powered by Motorsport.com
  • 28.11.2021 · 09:09

  • von Jacob Oliva, Übersetzung: Roland Hildebrandt

BMW 7er (2022): Neues Rendering zeigt die ganze Wahrheit

Ein neuer BMW 7er steht vor der Tür, und nach den gesichteten Prototypen zu urteilen, wird das Design ziemlich eigenwillig sein

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Ein neuer BMW 7er steht vor der Tür, und egal wie sehr wir es leugnen, wir könnten es mit einem weiteren eigenwilligen BMW-Design zu tun bekommen. Darauf deuten zumindest die bisherigen Erlkönige hin. Die Luxus-Limousine scheint ein zweistufiges Scheinwerferlayout zu erhalten. Ob das nun gut ist oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen.

BMW 7 Series Unofficial Rendering Based On Spy Shots Zoom

Damit Sie sich ein erste Vorstellung von diesem Anblick machen können, zeigt uns die spanische Website Motor ein inoffizielles Rendering des kommenden neuen 7er, das auf den gesichteten Prototypen basiert. Insgeheim hoffen immer noch, dass BMW sich nicht für diese Frontpartie des 7ers entscheidet. Aber offenbar sollen die großen Modelle wie 7er, X7 und XM sich durch dieses Stilmittel vom Rest der Modellpalette unterscheiden.

Der gesichtete Prototyp zeigt uns, dass sich oben auf der Motorhaube ein LED-Band befindet, während die Hauptscheinwerfer darunter sitzen. Die beiden Lichtmodule scheinen von einer rechteckigen Form umschlossen zu sein. In der Mitte wird der Nierengrill nicht kleiner, aber seit dem Facelift des aktuellen 7ers sind wir an das Heizkörper-Format gewohnt. Und zur Ehrenrettung: Audi A8 und Mercedes S-Klasse grillen genauso groß.


Fotostrecke: BMW 7er (2022) auf neuen Erlkönigbildern

Technisch wird der kommende 7er eine aktualisierte Version der CLAR-Plattform verwenden. Es ist zu erwarten, dass die große Limousine in verschiedenen Antriebsvarianten erhältlich sein wird, nämlich als Benzin-, Diesel-, und Plug-in-Hybrid. Auch eine vollelektrische Version dürfte unter dem Namen i7 erscheinen. Einen V12 wird es diesmal allerdings im 7er nicht geben, wie der Hersteller bereits 2019 bestätigte.

Weitere Neuheiten von BMW:

Nächster BMW 5er für 2023 zeigt erstmals seinen Innenraum
BMW 2er Active Tourer (2022): Alles zur Neuauflage

Wie BMW Blog berichtet, soll der Basis-7er eine heftig modifizierte Version des 3,0-Liter-Reihensechszylinder (B58) erhalten. Im 735i könnte er um die 270 PS leisten, im 740i wären es gut 375 PS. Das sind natürlich noch keine offiziellen Zahlen, aber der genannten Quelle ist in aller Regel zu trauen.

Erwarten Sie, dass BMW den nächsten 7er irgendwann im nächsten Jahr vorstellt. Man darf gespannt sein, wie die Optik der Frontpartie bei den Kunden ankommt. Bislang scheinen umstrittene Designs wie X4, X6 oder M3/M4 den Verkäufen nicht zu schaden.

Quelle: Motor

Neueste Kommentare

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt