powered by Motorsport.com
Startseite Menü

BMW 2er Gran Coupé (2020): Mercedes-CLA-Rivale zeigt sich vor Debüt

BMW gibt kurz vor der Premiere einen Vorgeschmack auf das 2er Gran Coupe, welches ab 2020 mit dem Mercedes CLA konkurriert

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Mercedes und Audi verkaufen seit einigen Jahren kompakte Premium-Limousinen, aber erst jetzt betritt BMW mit dem 2er Gran Coupé die Arena. Nun, es gibt zwar die 1er Limousine, aber sie ist nur in sehr wenigen Märkten wie China erhältlich. Hierzulande soll das neue 2er-Modell in die Bresche springen. 

Das 2er Gran Coupé folgt dem Konzept seiner größeren Brüder aus der 4er- und 8er-Reihe: Formal eine Limousine, aber mit weniger ausgeprägtem Stufenheck, dazu rahmenlose Seitenscheiben. Technisch basiert das neueste Mitglied der 2er-Familie auf dem neuen frontgetriebenen 1er. Das kleinste der "viertürigen Coupes" aus Bayern, wird wohl schon morgen offiziell in voller Pracht enthüllt.

Nach dem Muster des Nierengrills zu urteilen, scheint es, dass wir es mit dem Topmodell der 2er GC-Familie zu tun haben - dem M235i. Die verspätete Antwort von BMW auf CLA 35 und S3 Limousine wird den turboaufgeladenen 2,0-Liter-Benzinmotor vom mechanisch eng verwandten M135i unter der Haube haben: 306 PS Leistung und 450 Newtonmeter Drehmoment.

Was wir zum BMW 2er GC wissen:

BMW 2er Gran Coupé: Finale Erprobungsphase
BMW 2er Gran Coupé (2020) als M235i: Erlkönig mit wenig Tarnung

Ein xDrive-Allradsystem ist beim M235i Gran Coupé serienmäßig an Bord, ebenso wie ein Achtgang-Automatikgetriebe. Die Leistungen sollten denen des M135i entsprechen, daher erwarten wir etwa 4,8 Sekunden auf 100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h.

BMW 2er Gran Coupé - Teaser

BMW 2er Gran Coupe - Teaser Zoom

Die Hauptattraktion des "Baby-Gran Coupé" wird sein schlankeres Heckdesign im Vergleich zum fünftürigen 1er sein, und diese letzten Teaser erlauben es uns, die breiten Rückleuchten, einen Heckspoiler und eine Reihe von "Lüftungsschlitzen" an den Ecken der hinteren Stoßstange zu sehen.

Die schräge Dachlinie macht es ziemlich offensichtlich, dass BMW formal nach dem Rezept des CLA gekocht hat und auf optimale Aerodynamik setzt. Bei den Rückleuchten erkennt man gewisse Parallelen zu X4 und X6.

Innen erwarten wir ein ziemlich digitales Cockpit mit vielen Parallelen zum neuen 1er, von dem das 2er Gran Coupé auch das Motorenangebot übernimmt. Marktstart in Europa? Wir tippen auf Frühjahr 2020.

Nach seinem Online-Debüt in wenigen Stunden wird das auf der UKL2-Plattform basierende BMW 2er Gran Coupé in der zweiten Novemberhälfte 2019 seinen ersten öffentlichen Auftritt auf der Los Angeles Auto Show haben. 

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige