powered by Motorsport.com
  • 13.04.2007 · 10:10

Abt R8: 530 PS zum Jubiläum

Die Rakete zum 110-jährigen Firmen-Jubiläum heißt Abt R8. Premiere des 3.9-Sekunden-Sprinters: im September, freilich nicht auf der IAA

(Motorsport-Total.com/autogericke.de) - Als traditioneller Audi-Tuner beweist Abt mit seiner R8-Interpretation besonderes Geschick, denn neben dem Kompressor-Leistungsplus von 110 PS auf 530 PS und einen maximalen Drehmoment von 550 Newtonmetern, bringt Abt auch raffinierte optische Korrekturen an.

Der aerodynamisch optimierte Body-Kit, teilweise aus Carbon, wie übrigens auch die Motorhaube, steht dem Modellathleten ausgesprochen gut. Dazu passt das "beflügelte" Heck mit den schräg angeordneten Doppelauspuff-Endrohren, die den Diffusor flankieren. Die Front wirkt weitaus schnittiger als bei Original.#w1#

Nicht minder attraktiv stehen dem R8 die Abt-BR-Räder (20 Zoll). Natürlich verfügt dieser R8 über ein höhenverstellbares Fahrwerk, das in Druck- und Zugstufe justierbar ist.

Überzeugend wie das gesamte Erscheinungsbild fallen auch die Fahrleistungen aus. Der Abt-R8 erreicht die 100-km/h-Marke in 3,9 Sekunden, eine halbe Sekunde schneller als der Werks-R8. In der Spitze übertrifft er ihn um 16 km/h - 317 statt 301 Stundenkilometer.

Dieser Sportwagen, der es auch mit einem Gallardo oder Ferrari F430 aufnehmen kann, krönt Abts "Series 110" im September. Dazu müssen sich die Kemptener jedoch nicht auf die IAA bemühen. Der nötige Aufmerksamkeitsgrad ist ihnen jetzt schon sicher.

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige