Startseite Menü

Der neue Acura-LMP1-Bolide im Detail

Mit dem neuen Acura ARX-02a greift der Honda-Konzern nach Gesamtsiegen in der American-Le-Mans-Series - Perfekter Einstand beim Sebring-Test

(Motorsport-Total.com) - Drei Jahre lang hat man in der LMP2 geübt, nun geht Acura in der American-Le-Mans-Series (ALMS) in die LMP1-Offensive. Gestern wurde im Rahmen des ersten Testtages in Sebring der neue Acura ARX-02a vorgestellt, mit welchem der Honda-Ableger in der großen Prototypenklasse antreten wird. Der Einstand verlief perfekt: Die Mannschaft von Gil de Ferran markierte am ersten Tag die absolute Bestzeit. Simon Pagenaud erarbeitete sich einen Vorsprung von über zwei Sekunden.

Highcroft wird den neuen Acura ARX-02a in der ALMS einsetzen Zoom

Der neue LMP1-Bolide wirkt bulliger als sein Vorgänger. Interessant ist auch die Heckflügelaufhängung. Der Spoiler ist an zwei hakenförmigen Stegen befestigt. Angetrieben wird das Geschoss von einem Vierliter-V8-Motor, der mit bleifreiem 100-Oktan-Benzin läuft. "Unser Debüt ist sehr aufregend", freute sich Honda-Amerika-Vizepräsident John Mendel in Sebring. "Erst vor drei Jahren haben wir die Marke Acura in die ALMS gebracht."#w1#

"Wir hatten den Aufstieg in die große Klasse immer als Ziel. Nun ist es Realität", so Mendel weiter. "Wir haben im vergangenen Jahr sechs Klassensiege und zwei Gesamtsiege feiern dürfen. Nach so vielen Erfolgen können wir uns nun auf die nächste Stufe in der ALMS freuen. Unsere Autos sind hübsch und ich bin stolz, was unsere Ingenieure und Designer dort auf die Räder gestellt haben. Wir freuen uns auf die Renneinsätze mit den Teams von De Ferran und Highcroft."

Simon Pagenaud fuhr am ersten Testtag in Sebring sofort zur Bestzeit Zoom

Für den Saisonauftakt in Sebring haben sich beide Acura-LMP1-Mannschaften prominente Namen an Bord geholt. Für De Ferran wird IndyCar-Champion Scott Dixon beim Halbtagesklassiker antreten, Dario Franchitti verstärkt die Highcroft-Mannschaft. "Der neue Motor und das neue Getriebe sind extrem kraftvoll", lobte Gil de Ferran, der Mitte der vergangenen Saison mit einem eigenen Team in die ALMS gekommen war. "Wir machen schon gute Fortschritte mit dem neuen Auto, aber müssen in der Vorbereitung noch viel tun."

Nach den ersten Runden im ARX-02a lobte Highcroft-Speerspitze David Brabham: "Ich sehe viel Potenzial im neuen Auto. Wir hatten im vergangenen Jahr ein tolles Rennauto in der LMP2. Ich bin sicher, dass wir auch in der großen Klasse ähnlich erfolgreich sein können. Im Moment schauen wir natürlich zuerst auf die Zuverlässigkeit, aber der neue Acura ist gleichzeitig schon extrem schnell."

Das Datenblatt des neuen Acura ARX-02a:

Motor:
Typ: Acura LM-AR7, Vierliter-V8-Motor
Leistung: rund 620 PS
Luftmengenbegrenzer: 2 x 33,9 mm
Ventile: Zwei oben liegende Nockenwellen, vier Ventile pro Zylinder
Elektronik: Continental/Acura ECU
Getriebe: Sechs Vorwärts-, ein Rückwärtsgang
Kupplung: AP Pull Type (Karbonscheiben)
Zündung: CDI
Tank: 90 Liter 100 Oktan E10 Benzin

Chassis:
Abmessungen: Länge: 465 cm; Breite: 200 cm; Höhe: 103 cm
Gewicht: 900 kg
Monocoque: Karbon-Verbundstoff mit integrierten Crash-Strukturen, Sicherheitstank, Sechspunktgurt und Kopfschutz
Reifen: Michelin auf Magnesiumfelgen
Lenkung: Servolenkung Acura
Aufhängung: verstellbare Spurstangen, Vierwegedämpfer mit separaten Torsionsfedern
Bremsen: Sechskolben-Bremsen auf Aluminium-Bremssattel, Karbon-Bremsscheiben 380 mm
Schaltung: Semiautomatisches Getriebe mit Schaltwippen und elektronischer Gangwahl
Differenzial: Acura-Differenzial mit Traktionskontrolle

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Das neueste von Motor1.com

GEV baut einen Pick-up-Traum für Abenteurer
GEV baut einen Pick-up-Traum für Abenteurer

Vergessene Studien: Suzuki Hayabusa Sport (2002)
Vergessene Studien: Suzuki Hayabusa Sport (2002)

Bundespolizei fährt Land Rover Discovery
Bundespolizei fährt Land Rover Discovery

Diese Elektroautos gibt es (jetzt schon oder bald) zu kaufen
Diese Elektroautos gibt es (jetzt schon oder bald) zu kaufen

Sportfedern von H&R für den Suzuki Jimny
Sportfedern von H&R für den Suzuki Jimny

Heel Tread: Coole Socken für Autofans
Heel Tread: Coole Socken für Autofans