powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Riley will nach Le Mans: Volle Power trotz Warteliste

Bei Riley bereitet man sich intensiv auf die 24 Stunden vor, obwohl man nur auf der Reserveliste steht - Zuversicht über Rückzug der Konkurrenz

(Motorsport-Total.com) - Die Vorbereitungen auf die 24 Stunden von Le Mans schreiten bei Riley munter voran, dabei ist ein Start beim prestigeträchtigen Rennen alles andere als sicher. Das Team, das mit einer Dodge SRT Viper GTS-R in der GTE-Am-Klasse antreten möchte, steht nämlich aktuell nur ganz oben auf der Reserveliste und muss hoffen, dass ein anderer Konkurrent seine Teilnahme am Rennen zurückzieht.

Dominik Farnbacher

Ob die Viper von Riley in Le Mans fahren darf, wird sich erst noch entscheiden Zoom

Ungeachtet dessen hat sich das Team bereits für die Testfahrten zwei Wochen vor dem Rennen eingeschrieben und möchte diese in Angriff nehmen: "Unsere Pläne, dort zu sein, schreiten weiter voran", sagt Riley-Boss Bill Riley gegenüber 'Autosport'. "Wir werden das Auto nach Europa verschiffen und haben uns bereits für den Testtag eingetragen."

Riley ist weiterhin hoffnungsvoll, dass man an den 24 Stunden wird teilnehmen dürfen. "Historisch gesehen haben sich in den vergangenen fünf Jahren immer mindestens zwei Autos zurückgezogen", sieht er die Chancen nicht so schlecht. Sollte die Viper zugelassen werden, dürften sich Jeroen Bleekemolen, Ben Keating und ein noch nicht benannter dritter Pilot auf das Rennen freuen. Ein Shakedown soll zuvor in Road Atlanta stattfinden.

TOYOTA-AKTION

ANZEIGE

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
24.05. 19:25
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
08.06. 11:45

Das neueste von Motor1.com

VW Touareg V8 TDI (2019): Das kostet er
VW Touareg V8 TDI (2019): Das kostet er

Neuer Ford Focus ST Turnier kommt im Sommer 2019
Neuer Ford Focus ST Turnier kommt im Sommer 2019

Renault Mégane R.S. Trophy-R erzielt neuen Rundenrekord auf der Nordschleife
Renault Mégane R.S. Trophy-R erzielt neuen Rundenrekord auf der Nordschleife

Lada Vesta Sport im Test: Was kann der Russen-GTI?
Lada Vesta Sport im Test: Was kann der Russen-GTI?

Audi Q5 55 TFSI e quattro (2019) mit Plug-in-Hybrid-Antrieb
Audi Q5 55 TFSI e quattro (2019) mit Plug-in-Hybrid-Antrieb

Alle Plug-in-Hybride auf dem Markt (2019)
Alle Plug-in-Hybride auf dem Markt (2019)
Anzeige

GT-Masters Most: Highlights Rennen 2
GT-Masters Most: Highlights Rennen 2

GT-Masters Most: Highlights Rennen 1
GT-Masters Most: Highlights Rennen 1

WEC Spa 2019: 6 Stunden in 52 Minuten
WEC Spa 2019: 6 Stunden in 52 Minuten

Blancpain GT Silverstone: Das Rennen in 45 Minuten
Blancpain GT Silverstone: Das Rennen in 45 Minuten

Blancpain GT Asia Buriram: 45-Minuten-Highlights
Blancpain GT Asia Buriram: 45-Minuten-Highlights

Folgen Sie uns!