powered by Motorsport.com

McNish für Revanche bereit

Allan McNish will sich für die Niederlage gegen Peugeot rächen und vertraut dabei auf sein eingespieltes Team - auch Aston Martin gehört zu den Favoriten

(Motorsport-Total.com) - Allan McNish möchte sich 2010 für die Schlappe gegen Peugeot revanchieren und Audi wieder an ihren angestammten Platz an der Spitze führen. Seit ihrem Debüt in Le Mans 1999 haben die Ingolstädter ab 2000 eine beeindruckende Erfolgsserie hingelegt, die nur zweimal durchbrochen worden ist: 2003 durch Bentley und eben 2009 durch Peugeot. Mit dem verbesserten R15 plus soll die Krone zurück zu den "Herren der Ringe".

Allan McNish, Rinaldo Capello, Stéphane Sarrazin, Tom Kristensen, Sébastien Bourdais, Franck Montagny

Allan McNish will sich in Le Mans im Duell mit Peugeot wieder durchsetzen Zoom

McNish bildet mit seinen Teamkollegen ein eingespieltes Team: Es wird bereits der fünfte gemeinsame Auftritt mit Le-Mans-Superstar Tom Kristensen und Rinaldo Capello werden. 2008 hat diese Konstellation ihr erstes gemeinsames Le-Mans-Rennen gewonnen, als man sich denkbar knapp gegen die Rivalen von Peugeot durchsetzen konnte. 2009 standen die drei immerhin als "Best of the Rest" auf dem Podium.#w1#

"Das Hauptziel von Audi besteht darin, die 24 Stunden von Le Mans zu gewinnen. Damit haben Audi und ich das gleiche Ziel: Nach Frankreich zu gehen und zu siegen", bekräftige der Ex-Formel-1-Pilot gegenüber 'Autosport'. "Es wird aber gegen Peugeot und Aston Martin eine kniffelige Herausforderung werden. Wir müssen wirklich alles geben, aber mit Tom, 'Dindo' und unseren Teamkollegen von den anderen beiden Audis haben wir die beste Fahrerkonstellation im Feld."

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!