powered by Motorsport.com

ACO stellt neues Reglement in Silverstone vor

(Motorsport-Total.com) - Der Le-Mans-Veranstalter ACO stellt am Finalwochenende der Le-Mans-Series (LMS) in Silverstone das neue Reglement für 2009 vor. Am Samstagmittag sollen die Karten aufgedeckt werden und alle Schritte zum Einbremsen der schnellen Prototypen öffentlich dargelegt werden.

Der ACO hatte bereits bei der zurückliegenden Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans angedeutet, in welche Richtung man gehen will: Chancengleichheit für Diesel- und Benziner-Fahrzeuge. Außerdem sollen die Prototypen nach heftigen Abflügen im Jahr 2008 wieder langsamer gemacht werden. Voraussichtlich werden alle aerodynamischen Hilfsmittel am Unterboden verboten.

Die Rundenzeiten auf der Traditionsstrecke an der Sarthe waren im Vergleich zum Vorjahr dramatisch gesunken, die schnellste Runde in 3:18 Minuten von Peugeot war alarmierend. Hinzu kamen schwere Unfälle von Marc Gené beim Vortest und KSM-Pilot Hideki Noda im Training in Le Mans, die eine Diskussion um die Regeln auslösten.

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total Business Club