powered by Motorsport.com

Wetterkapriolen am "Ring": Es schüttet!

Der Fahrbetrieb ruht und niemand weiß, wann und wie es weitergeht - Besserung für frühen Morgen angekündigt - UPDATE: 90-minütige Vorlaufzeit für Neustart

(Motorsport-Total.com) - Seit 22:46 Uhr am Sonntagabend ist das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring unterbrochen, weil das Wetter Kapriolen schlägt. Während es bei acht Grad Celsius sintflutartig regnet, peitscht ein straffer Wind über die Nordschleife und das Fahrerlager, in dem gespenstige Stimmung herrscht. Gegen Mitternacht spricht nicht vieles dafür, dass die Motoren bald wieder aufheulen. Die Sicht ist in fast allen Bereichen der Strecke stark beeinträchtigt, besonders in den Arealen Fuchsröhre und Schwalbenschwanz.

Fahrerlager am Nürburgring

Land unter in der Eifel: Das Fahrerlager betritt man lieber mit Schwimmflügeln Zoom

Hinzu kommt, dass Nebel für noch weniger Durchblick bei den Piloten sorgt. Wetterbesserung ist nicht angekündigt. Bis zum frühen Morgen liegt das Regenrisiko bei fast 100 Prozent, die Vorhersagen sprechen von fünf bis 15 Litern Niederschlag pro Quadratmeter. Danach sieht es etwas besser aus, denn der Regen soll im Laufe des Montag spürbar nachlassen. Spätestens bei Sonnenaufgang stehen die Chancen auf eine Fortsetzung gut, in der Nacht jedoch scheint Fahrbetrieb unmöglich. Die Rennleitung überprüft alle 30 Minuten die Möglichkeiten eines Neustarts.

Derzeit dürfen an den Autos Wartungs- oder Reparaturarbeiten vorgenommen werden, weil dem Reglement zufolge keine Parc-ferme-Bedingungen herrschen. Für die Fortsetzung ist in der Ausschreibung kein bestimmter Modus festgehalten, sondern lediglich der Passus, dass dieser mit dem Rennleiter abzustimmen ist. Denkbar sind etwa ein Re-Start in der Reihenfolge des Abbruchs und die Addition der Abstände aus dem ersten Teil des Rennens.

Update um 2:32 Uhr: Sollten sich die Verantwortlichen entscheiden, das Rennen fortzusetzen, ist eine 90-minütige Vorlaufzeit notwendig, um das Restart-Prozedere in Gang zu setzen. Weil es aber unverändert regnet und stürmt, scheint ein Wiederbeginn in weiter Ferne zu liegen.

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Hockenheimring

21. - 23. Oktober

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr

Folgen Sie uns!

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!