powered by Motorsport.com

24h Nürburgring

Live-Ticker Nürburgring: Zeitenjagd in der Dunkelheit

Live-Ticker 24h Nürburging: +++ Nachttraining auf der Nordschleife +++ Erstes Qualifying beginnt auf nasser Strecke +++ BMW setzt Bestzeit im ersten Training +++

23:45 Uhr

Schlusswort vom "Ring"

Damit geht der erste lange Tag am Nürburgring zu Ende. Markus Lüttgens und Mario Fritzsche melden sich morgen dann wieder püntklich zum Start des zweiten Qualifyings. Bis dahin, gute Nacht.


23:43 Uhr

Programm für den Freitag

Am Freitag gehen alle Teilnehmer noch einmal zwei Stunden auf Zeitenjagd. Los gehts um 9:30 Uhr. Um 14:15 Uhr wird dann öffentlich die Startreihenfolge für das Top-30-Qualifying ausgelost. Das startet um 17:10 Uhr.


23:37 Uhr

Erstes Qualifying ist vorbei

Gegen Ende sind die Zeiten noch einmal gepurzelt, und an der Spitze ging es sehr eng zu. Der Phoenix-Audi #1 beendet das erste Qualifying mit 8:29.806 Minuten als Schnellster, der Rückstand des zweitplatzierten Marc-VDS-BMW #25 beträgt aber gerade einmal 89 Tausendstelsekunden. Dicht dahinter folgt der WRT-Audi #29. Aston Matin fährt mit beiden Autos in die Top 10.


23:30 Uhr

Hiobsbotschaft für Marc-VDS

Der Marc-VDS-BMW #25 hat das Tempolimit in einer der Slow-Zones missachtet und bekommt die schnellsten Rundenzeiten aus beiden Qualifyings aberkannt. Das könnte eine Strafe sein, die weh tut, denn das Auto ist noch nicht für das Top-30-Qualifying qualifiziert.


23:15 Uhr

Strafe auch für Nissan

Auch der RJN-Nissan #35 war in einer Slow-Zone zu schnell und bekommt deshalb die schnellste Rundenzeit gestrichen. Aktuell liegt das Auto auf Position elf.


23:03 Uhr

Ein bisschen Statistik zu später Stunde

Insgesamt haben alle Teilnehmer im ersten Qualifying bis gerade 2130 Runden zurückgelegt. Das entspricht einer Distanz von 54.005,14 Kilometer. Zusammen sind alle Teams als mehr als einmal rund um die Welt gefahren.


22:56 Uhr

Bei Bentley ist man zufrieden

Die beiden Continental GT3 sind derzeit in den Top 6 - das passt.


22:54 Uhr

Weitere Zeitenverbesserung von BMW

Jörg Müller (diesmal wirklich!) fährt am Steuer des Marc-VDS-BMW #26 noch einmal schneller. 8:37.183 Minuten ist die neue Bestmarke, das ist nur noch acht Sekunden langsamer als im Freien Training.

Augusto Farfus Nick Catsburg J?rg M?ller Marc VDS Marc VDS MotoGP ~Augusto Farfus, Nick Catsburg, Jörg Müller und Dirk Adorf~

22:47 Uhr

Strecke jetzt fast komplett trocken

Viel Feuchtigkeit kann nicht mehr auf der Strecke sein, denn die Zeiten purzeln weiter und nähern sich dem Niveau des Freien Trainings, als es trocken war. Der Marc-VDS-BMW #26 liegt jetzt mit 8:43.224 Minuten an der Spitze, sechs Autos haben die Neun-Minuten-Schallmauer durchbrochen.


22:39 Uhr

Erste Zeit unter neun Minuten

Und die sichert sich der Phoenix-Audi #1. 8:57.991 zeigt der Zeitenmonitor an.


22:33 Uhr

Haribo macht Feierabend

Die Haribo-Mannschaft hat ihr Tagwerk schon beendet, in der letzten Stunde des ersten Qualifyings geht der Mercedes nicht mehr auf die Strecke. Das ist auch nicht nötig, denn das Team ist schon für das Top-30-Qualifying qualifiziert.


22:30 Uhr

Neun-Minuten-Marke wackelt

Der WRT-Audi #28 hat die Bestzeit unterdessen auf 9:02.276 Minuten verbessert.


22:29 Uhr

Erste Strafen

Drei Fahrzeuge waren in eine Code-60-Zone zu schnell: Die Startnummern 47, 168 und 313 (drei Mal ein BMW) bekommen deswegen in beiden Quaifyings die schnellste Rundenzeit gestrichen. Rennleiter Walter Hornung hatte bei der Fahrerbesprechung bei Tempoverstößen eine Null-Toleranz-Politik angekündigt.


22:15 Uhr

Es wird immer schneller

Die Zeiten sinken jetzt massiv, der WRT-Audi #28 liegt jetzt mit 9:12.744 Minuten an der Spitze. Immer mehr Teams setzen auf Slicks, die jetzt offenbar die richtig Wahl sind. Wenn das so weitergeht, sehen wir heute noch Zeiten unter neun Minuten.


22:09 Uhr

Erste Fotos vom Training

Mittlerweile sind auch erste Fotos vom Trainingsgeschehen in unsere Galerie eingelaufen. Und das werden natürlich nicht die letzten sein.


24 Stunden Nürburgring


21:59 Uhr

"Standbild" auch im Media-Center

Ein Trost für alle, die sich über das eintönige Bild des Streams oder die beendete TV-Übertragung ärgern: Mehr als das sehen wir hier im Media-Center auch nicht mehr.

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Hockenheimring

21. - 23. Oktober

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige