powered by Motorsport.com
Startseite Menü

245,9 km/h: Weltrekord für Bradl!

Erste Startreihe und neuer Weltrekord: Motegi-Sieger Stefan Bradl erwischte einen guten Start ins Rennwochenende auf Phillip Island

(Motorsport-Total.com) - Vierter im trockenen Freien Training am Vormittag, Vierter auch im nassen Qualifying am Nachmittag - für Stefan Bradl begann das Rennwochenende auf Phillip Island mit zwei soliden Sessions. Der Motegi-Sieger war im Qualifying zwar um fast zwei Sekunden langsamer als Mike di Meglio, sicherte sich aber dennoch einen Platz in der provisorischen ersten Startreihe.

Stefan Bradl

Stefan Bradl war auch im australischen Regen richtig schnell unterwegs Zoom

"Wir stehen in der ersten Reihe und damit bin ich zufrieden, ganz klar", bilanzierte Bradl. "Obwohl wir heute im ersten Training schon eine gute Abstimmung für das Motorrad gefunden hatten, wollten wir im Qualifying noch ein paar Kleinigkeiten testen. Aber dann regnete es am Nachmittag und wir mussten für den Regen ebenfalls etwas Brauchbares hervorzaubern. Das hat sehr gut funktioniert."#w1#

"Ich konnte richtig gut ans Gas gehen, mit gutem Grip am Hinterrad. Auch die Übersetzung vom Getriebe haben wir für den Regen auf Anhieb getroffen", so der Kiefer-Aprilia-Pilot weiter. "Für den Regen sind wir soweit gerüstet, auch wenn es morgen laut Vorhersage trocken sein soll. Aber auch im Trockenen stehen wir sehr gut da, das macht mich schon mal zuversichtlich."

Besonderes Bonbon für die Geschichtsbücher: Bradl fuhr heute mit 245,9 km/h durch den Lichtschranken der offiziellen Geschwindigkeitsmessung und stellte damit den höchsten je erzielten Topspeed in der 125er-Weltmeisterschaft auf! "Das macht uns Techniker natürlich auch ein wenig stolz", grinste Cheftechniker und Teammitinhaber Jochen Kiefer.

"Wir sind mit diesem Training zufrieden", gab Kiefer weiter zu Protokoll. "Stefan steht in der ersten Reihe, wenn er auch sicher noch etwas schneller hätte können. Aber wie der Wetterbericht sagt, soll morgen sowieso wieder besseres Wetter herrschen. Auch im Trockenen waren wir sehr gut dabei."

Aktuelle Bildergalerien

Moto3 in Le Mans
Moto3 in Le Mans

Moto2 in Le Mans
Moto2 in Le Mans

MotoGP in Le Mans, Rennen
MotoGP in Le Mans, Rennen

MotoGP in Le Mans, Girls
MotoGP in Le Mans, Girls

MotoGP in Le Mans, Qualifying
MotoGP in Le Mans, Qualifying

MotoGP in Le Mans, Training
MotoGP in Le Mans, Training

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Folgen Sie uns!