Aktuelles Top-Video

Ricciardo: Zwischenfazit vor den letzten Rennen

Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Tickets für den Formula One Paddock Club - hier ordern!
Formel-1-Datenbank

Die "Königsklasse" seit 1950

In unserer ausführlichen Formel-1-Datenbank finden Sie Ergebnisse, alle Fahrer und Teams seit 1950 und unzählige Statistiken!
Zur Formel-1-Datenbank
Die aktuelle Umfrage

Wer ist am ehesten an der Startkollision in Singapur schuld?

Sebastian Vettel
Max Verstappen
Kimi Räikkönen
Keiner, das war ein normaler Rennunfall

FIA bleibt hart: Keine Starterlaubnis für HRT

17. März 2012 - 11:30 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Um weit mehr als eine Sekunde sind Pedro de la Rosa und Narain Karthikeyan im heutigen Qualifying in Melbourne an der 107-Prozent-Hürde vorbeigeschrammt. Das bedeutet, dass sie laut FIA-Reglement nicht am Rennen teilnehmen dürfen. Allerdings kann - zum Beispiel wegen höherer Gewalt - eine Sonder-Starterlaubnis beantragt werden.

Genau das hat HRT naturgemäß getan, doch die vier FIA-Rennkommissare blieben hart und verweigerten dem spanischen Team eine solche Ausnahme.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben