Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Tickets für den Formula One Paddock Club - hier ordern!
Die aktuelle Umfrage

Eddie Jordan fordert den Rücktritt Bernie Ecclestones. Glauben Sie auch, dass der Formel-1-Boss seinen Hut nehmen sollte?

Ja, Ecclestone kann sich nicht mehr durchsetzen.
Ja, mit 84 Jahren ist er einfach zu alt für diesen Job.
Nur, wenn ein geeigneter Nachfolger parat steht.
Nein, ohne Ecclestone zerbricht die Formel 1.
Ist mir egal, Ecclestone fungiert nur noch als Frühstücksdirektor.
Sie sind hier: Home > Formel 1 > Newsübersicht > News

Alesi neuer Markenbotschafter von Pirelli

Jean Alesi wurde in Mailand als neuer Pirelli-Markenbotschafter vorgestellt und fühlt sich geehrt - Gemeinsame Vergangenheit verbindet

Jean Alesi
Ex-Formel-1-Pilot Jean Alesi gehört ab sofort zu Pirelli-Familie
© xpbimages.com

(Motorsport-Total.com) - Neben der diesjährigen Generation der Formel-1-Reifen wurde bei Pirelli-Präsentation am Mittwoch in Mailand gleich noch der neue Markenbotschafter vorgestellt. Ex-Formel-1-Pilot Jean Alesi vertritt den italienischen Reifenhersteller ab sofort nach außen und wird sich dabei naturgemäß hauptsächlich dem Thema Motorsport widmen.

"Teil eines solches Unternehmens zu sein, ist der Traum eines jeden Sportlers. Das gilt ganz besonders für mich. Ich bin sehr glücklich, nun zum Team zu gehören und die diversen Aktivitäten von Pirelli aus nächster Nähe zu verfolgen", so Alesi anlässlich seiner Aufnahme in die Pirelli-Familie.

In der Saison 1990 war der Franzose selbst mit den italienischen Pneus unterwegs und brachte seinen Tyrrell in Phoenix und Monte Carlo auf Platz zwei ins Ziel. Alesis Duell beim Saisonauftakt in Phoenix gegen den späteren Weltmeister Ayrton Senna im McLaren ist bis heute unvergessen.

ANZEIGE

Im Dezember hatte der langjährige Franzose, der es in seiner Karriere zwischen 1989 und 2001 auf insgesamt 201 Grand-Prix-Starts brachte, seinen Rücktritt vom aktiven Rennsport verkündet. Zuletzt war Alesi für Lotus als Markenbotschafter tätig und fuhr im Zuge dessen beim Indy 500 im Mai des vergangenen Jahres sein letztes Rennen.

Artikeloptionen
Artikel bewerten