ANZEIGE 
SPONSORs
Motorsport-Total Business-Club
ANZEIGE
ANZEIGE
Mobiles Portal

Motorsport gibt es auch mobil!

Im mobilen Portal von Motorsport-Total.com finden Sie kostenlos (zzgl. Nutzungsgebühr für mobiles Internet Ihres Providers) aktuelle News, Bildergalerien, Ergebnisse und Hintergrundinformationen zur Formel 1, DTM und zum Motorrad-Sport.
Kostenlos: Link zum Portal per SMS
Im Handy-Simulator anschauen
Facebook
Google+
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen
Motorsport-Marktplatz
Verkaufe Maranello RS10 + Zubehör
VB €4.100,00
Verkaufe Maranello RS10 + Zubehör  - Maranello RS10 Bj. 2014 guter Zustand mit oder ohne Motor KZ10.
Zusatzmaterial: 2 Satz Felgen, Keram[...]
Forum
Motorsport-Total.com bei Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News als Vorab-Schlagzeile und die heißesten Gerüchte finden Sie ab sofort in unserem neuen Twitter-Kanal MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie natürlich ebenfalls in unseren diversen Twitter-Feeds. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Zur Motorsport auf Twitter-Übersicht
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Sie sind hier: Home > Business-News

Ecclestone lässt Bloomberg allein in New York

24. März 2011 - 11:42 Uhr

(Motorsport-Total.com/SID) - Formel-1-Boss Bernie Ecclestone lässt Michael Bloomberg allein in New York und denkt momentan nicht an ein Rennen im "Big Apple": "Ich bin im Büro und fliege nicht nach New York", sagt der Brite. Er dementiert damit Aussagen aus Australien, dass er nur deshalb nicht zum Saisonstart nach Melbourne komme, weil er persönlich mit New Yorks Bürgermeister Bloomberg über einen Grand Prix auf Staten Island verhandeln wolle. "Nein, hundertprozentig nicht", sagt Ecclestone dazu.

In der Vergangenheit hatte Ecclestone immer wieder ein Formel-1-Rennen vor der Skyline von Manhattan ins Spiel gebracht. 2012 kehrt die Königsklasse nach längerer Pause wieder in die USA zurück, allerdings nach Austin in Texas.

Verwandte Artikel
Kommentare zu diesem Artikel
Artikeloptionen
Artikel bewerten
Diese News / Newsübersicht hinzufügen zu...
TwitterFacebookstudiVZ / meinVZ / schülerVZMister Wongdel.icio.usYiGGWebnewsLinkarenaGoogleYahoo! MyWebBlinklistdiggFurlFolkdtoneviewHilfe
RSS XML-FeedGoogle ReaderMy Yahoo!Windows liveMy AOL

 

 
Nach oben