ANZEIGE 
SPONSORs
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
ANZEIGE
ANZEIGE
Motorsport-Total Business-Club
Motorsport-Marktplatz
ford focus st m66 diff sperre
Preis auf Anfrag
ford focus st m66 diff sperre - hallo ich suche eine diff sperre für ford focus st mit m66 getriebe zum kauf oder tausch gegen [...]
ANZEIGE
Sie sind hier: Home > Business-News

Ecclestone lässt Bloomberg allein in New York

24. März 2011 - 11:42 Uhr

(Motorsport-Total.com/SID) - Formel-1-Boss Bernie Ecclestone lässt Michael Bloomberg allein in New York und denkt momentan nicht an ein Rennen im "Big Apple": "Ich bin im Büro und fliege nicht nach New York", sagt der Brite. Er dementiert damit Aussagen aus Australien, dass er nur deshalb nicht zum Saisonstart nach Melbourne komme, weil er persönlich mit New Yorks Bürgermeister Bloomberg über einen Grand Prix auf Staten Island verhandeln wolle. "Nein, hundertprozentig nicht", sagt Ecclestone dazu.

In der Vergangenheit hatte Ecclestone immer wieder ein Formel-1-Rennen vor der Skyline von Manhattan ins Spiel gebracht. 2012 kehrt die Königsklasse nach längerer Pause wieder in die USA zurück, allerdings nach Austin in Texas.

Verwandte Artikel
Kommentare zu diesem Artikel
Artikeloptionen
Artikel bewerten
Diese News / Newsübersicht hinzufügen zu...
TwitterFacebookstudiVZ / meinVZ / schülerVZMister Wongdel.icio.usYiGGWebnewsLinkarenaGoogleYahoo! MyWebBlinklistdiggFurlFolkdtoneviewHilfe
RSS XML-FeedGoogle ReaderMy Yahoo!Windows liveMy AOL

 

 
Nach oben