Startseite Menü

Zengö-Team mit zwei Autos für Michelisz und Weber

Ungarischer Zuwachs in der Tourenwagen-WM: Norbert Michelisz erhält 2012 bei Zengö in Gabor Weber einen Landsmann als Teamkollegen

(Motorsport-Total.com) - Das ungarische Zengö-Team verdoppelt seinen Einsatz in der WTCC: 2012 bringt der Rennstall neben Norbert Michelisz auch dessen ungarischen Landsmann Gabor Weber an den Start. Beide Fahrer werden einen BMW 320 TC pilotieren. Während Michelisz die komplette Saison bestreiten wird, sind für Weber bei dessen WTCC-Debüt erst einmal "nur" die Rennen in Europa vorgesehen.

Norbert Michelisz

Aus eins mach' zwei: Zengö bringt 2012 gleich zwei BMW 320 TC an den Start Zoom

Nichtsdestotrotz zeigt sich der 40-Jährige hocherfreut: "Wir haben schon seit Monaten an diesem Projekt gearbeitet. Jetzt haben wir endlich diesen Punkt erreicht. Ich freue mich, wieder bei Zengö zu sein und an der Seite von Norbert zu fahren. Wir waren schon im SEAT-Eurocup als Stallgefährten am Start und haben die gleiche Kampfmoral. Gemeinsam sollten wir noch stärker sein", meint Weber.

Das Ziel ist der Titelgewinn bei den Privatfahrern, denn auch Michelisz wird 2012 wieder zu den Favoriten auf den Klassentriumph zählen. "Ich kann den Saisonstart kaum erwarten", sagt der 27-Jährige. "Monza wird sicherlich sehr interessant. Ich hoffe, wir sind wenigstens so konkurrenzfähig wie im vergangenen Jahr. Mir ist klar: Diese Saison stellt eine große Herausforderung für uns dar."

"Gabor Weber wird mein Teamkollege sein. Gemeinsam sollten wir öfter um Toppositionen kämpfen können. Er ist ebenfalls ein sehr schneller Fahrer und wir kennen uns sehr gut", meint Michelisz. Randnotiz: Beide Zengö-Piloten empfahlen sich mit dem Gesamtsieg im SEAT-Leon-Eurocup für den Aufstieg in die WTCC. Michelisz gewann die Rennserie 2009, Weber triumphierte im Folgejahr.

Porsche Supercup

Porsche-Supercup 2018 in Mexiko-Stadt
Porsche-Supercup 2018 in Mexiko-Stadt

Porsche Supercup Mexiko: Highlights am Samstag im Free-TV bei SPORT1
Porsche Supercup Mexiko: Highlights am Samstag im Free-TV bei SPORT1

Porsche-Supercup: Andlauer gewinnt Saisonfinale, Ammermüller Meister
Porsche-Supercup: Andlauer gewinnt Saisonfinale, Ammermüller Meister

Ammermüller: Mit neu entdeckter Lockerheit zur Titelverteidigung
Ammermüller: Mit neu entdeckter Lockerheit zur Titelverteidigung

Porsche-Supercup Mexiko: Andlauer gelingt erster Sieg, Titelvergabe vertagt
Porsche-Supercup Mexiko: Andlauer gelingt erster Sieg, Titelvergabe vertagt

Porsche-Supercup-Finale Mexiko: Dreikampf um die Meisterschaft
Porsche-Supercup-Finale Mexiko: Dreikampf um die Meisterschaft

Aktuelles Top-Video

Hyundai-Rückblick auf das WTCR-Finale in Macau
Hyundai-Rückblick auf das WTCR-Finale in Macau

Anzeige: Hyundai Motorsport blickt zurück auf das Rennen des Tourenwagen-Weltcups in Macau 2018

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelles Top-Video

Hyundai-Rückblick auf das WTCR-Finale in Macau
Hyundai-Rückblick auf das WTCR-Finale in Macau

Anzeige: Hyundai Motorsport blickt zurück auf das Rennen des Tourenwagen-Weltcups in Macau 2018

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!