powered by Motorsport.com

WTCC auch 2012 auf RTL

Der deutsche Privatsender RTL wird auch in diesem Jahr eine Magazinsendung zur WTCC zeigen - 2011 erreichte RTL im Schnitt 1,45 Millionen Zuschauer

(Motorsport-Total.com) - Die WTCC ist 2012 wieder im Rahmenprogramm der Formel 1 zu sehen - zumindest auf RTL. Der deutsche Privatsender setzt die Berichterstattung über die Tourenwagen-WM fort und zeigt auch in dieser Saison ein etwa zwölfminütiges Magazin. Ausgestrahlt wird diese Sendung wie üblich am auf den jeweiligen WTCC-Event folgenden Formel-1-Wochenende, direkt vor der Formel-1-Qualifikation.

RTL-Logo

RTL berichtet auch in der Saison 2012 wieder vom Renngeschehen in der WTCC Zoom

Dieses Konzept hat sich in den vergangenen beiden Jahren bewährt. RTL ist nämlich bereits seit 2010 im Fahrerlager der WTCC vertreten und erzielte mit der Sendung von Norman Adelhütte und dessen Team stets gute Quoten und einen Marktanteil von bis zu 20 Prozent. Im Schnitt wurde das WTCC-Magazin auf RTL im vergangenen Rennjahr von rund 1,45 Millionen Zuschauern verfolgt.

Neben RTL berichtet 2012 auch Eurosport wieder von der Tourenwagen-WM. Der Sportsender zeigt erneut sämtliche Rennen auf 'Eurosport' und 'Eurosport 2', wobei für die deutschen Zuschauer gleich mehrere Kommentatoren hinter dem Mikro sitzen werden. Stammkommentator Uwe Winter teilt sich die Sprecherkabine 2012 mit Dirk Adorf und Christian Menzel, die sich dabei abwechseln werden.