powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Ungarn: Der WTCC-Funke springt über

Dank den jüngsten Leistungen von Norbert Michelisz und dem großartigen Wochenende am Hungaroring schnellt das Interesse in Ungarn nach oben

(Motorsport-Total.com) - "Es war einfach nur überwältigend." So beschreibt Norbert Michelisz, was das gesamte Fahrerlager der Tourenwagen-WM fühlt - der Ungarn-Event in Budapest war ein voller Erfolg. Über 70.000 Fans waren vor wenigen Wochen an den Hungaroring geströmt, um den ungarischen Rennfahrer und sein Team anzufeuern. Und das Interesse ebbt noch lange nicht ab: Ungarn entdeckt die WTCC für sich.

Norbert Michelisz

Norbert Michelisz bei der Boxenausfahrt in Ungarn: Und die vielen Fans standen Kopf... Zoom

Dies macht sich unter anderem bei der Berichterstattung bemerkbar, denn mehr und mehr Reporter und Journalisten aus Ungarn bemühen sich um eine Akkreditierung für einen WM-Event. Auch die TV-Stationen wittern einen gewissen Trend: In 'RTL Klub' und 'MTV Hungary' können die Veranstalter der WTCC gleich zwei Sender-Neuzugänge vermelden. Damit steigt die Anzahl der WM-Kanäle auf 78.

Diese Entwicklung kommt nicht überraschend, schließlich war der Ungarn-Event mehr als nur ein kleiner Appetithappen. "In den fünf Jahren, in denen ich nun schon Rennsport betreibe, hatte ich noch nie so viel Unterstützung", schwärmt Michelisz. "Es kamen unheimlich viele Fans an die Strecke und die Atmosphäre war einfach fantastisch. Die Stimmung auf den Rängen war wirklich richtig gut."

"Dies ist auch den Verantwortlichen nicht entgangen", meint der 26-Jährige. Chevrolet Europa Motorsport-Manager Eric Neve bestätigt diesen Eindruck: "Das große Zuschaueraufkommen zeigt, dass in Ungarn ein großes Interesse am Tourenwagen-Sport besteht." Die TV-Übertragungen von 'RTL Klub' und 'MTV Hungary' dürfte die ungarische WTCC-Begeisterung nur noch anheizen...

ADAC TCR Germany News

Hyundai Team Engstler holt Fahrer- und Teamtitel der TCR Germany
Hyundai Team Engstler holt Fahrer- und Teamtitel der TCR Germany

TCR Germany Sachsenring 2019: Max Hesse neuer Champion
TCR Germany Sachsenring 2019: Max Hesse neuer Champion

TCR Germany Sachsenring 2019: Heimsieg für Fugel - Titelkampf spitzt sich zu
TCR Germany Sachsenring 2019: Heimsieg für Fugel - Titelkampf spitzt sich zu

TCR Germany Sachsenring 2019: Pole-Positions für Fugel und Regensperger
TCR Germany Sachsenring 2019: Pole-Positions für Fugel und Regensperger

TCR Germany Sachsenring: Lokalmatador Fugel mit Bestzeit
TCR Germany Sachsenring: Lokalmatador Fugel mit Bestzeit
Anzeige
Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
18.10. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
19.10. 14:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
19.10. 15:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
19.10. 16:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
19.10. 17:30

Tourenwagen-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Tourenwagen-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Das neueste von Motor1.com

Nissan Juke (2020) im Test: Populärer Provokateur
Nissan Juke (2020) im Test: Populärer Provokateur

Porsche zeigt Sondermodell 718 Cayman GT4 Sports Cup Edition
Porsche zeigt Sondermodell 718 Cayman GT4 Sports Cup Edition

Audi e-tron Sportback (2020) fast ungetarnt erwischt
Audi e-tron Sportback (2020) fast ungetarnt erwischt

Milan Red: Supersportler aus Österreich
Milan Red: Supersportler aus Österreich

Porsche Taycan 4S kommt mit zwei Batterie-Optionen, deutlich niedrigerem Preis
Porsche Taycan 4S kommt mit zwei Batterie-Optionen, deutlich niedrigerem Preis

Dick im Geschäft: Autos mit großen Hubraum
Dick im Geschäft: Autos mit großen Hubraum