powered by Motorsport.com

Strafe für Menu: Statt P2 nun P10

(Motorsport-Total.com) - Die Freude über die geschlossene erste Startreihe währte bei Chevrolet nicht wirklich lange. Kaum hatten Rob Huff und Alain Menu ihre beiden schnellsten Rundenzeiten hingelegt, landete der Schweizer mit seinem Cruze auch schon in den Mauern. Doch damit nicht genug: Weil sich der Rennwagen von Menu nach dem Wiegen nicht wieder aus eigener Kraft fortbewegen konnte, wurden dem 45-Jährigen nachträglich sämtliche Rundenzeiten aus Q2 gestrichen. Dadurch fällt Menu zurück bis auf den zehnten Startplatz.

Die korrigierte Startreihenfolge in der Übersicht (Top 10):

01. Rob Huff (Chevrolet)
02. Gabriele Tarquini (SEAT)
03. Yvan Muller (SEAT)
04. Jordi Gené (SEAT)
05. Nicola Larini (Chevrolet)
06. Tiago Monteiro (SEAT)
07. Franz Engstler (BMW)
08. Jörg Müller (BMW)
09. Andy Priaulx (BMW)
10. Alain Menu (Chevrolet)

Folgen Sie uns!

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Tourenwagen-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Tourenwagen-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!