powered by Motorsport.com

Coronel: "Das haben wir gebraucht"

BMW Fahrer Tom Coronel schöpft viel Zuversicht aus Startplatz drei und setzt auf den Aufwärtstrend bei ROAL - Die Testarbeit in Adria macht sich bezahlt

(Motorsport-Total.com) - Tom Coronel könnte in Tschechien für eine Überraschung sorgen - mehr noch, wo der Niederländer doch in der Qualifikation den dritten Startplatz eroberte. Und das auf einer Strecke, die den Autos von ROAL seit jeher ungeheuer gut liegt. Als die Mannschaft von Teamchef Roberto Ravaglia noch als BMW Team Italy-Spain in der WTCC aktiv war, siegten die Fahrer in Brünn quasi reihenweise.

Tom Coronel

Freude bei ROAL: Tom Coronel stellte den BMW 320 TC auf den dritten Startplatz Zoom

Möglicherweise kann Coronel an diese guten Ergebnisse anknüpfen. Das Zeittraining machte dem 39-Jährigen auf jeden Fall reichlich Mut: "Das haben wir gebraucht", gibt Coronel erleichtert zu Protokoll. "In den vergangenen Rennen hatten wir einiges an Pech, was uns viele Punkte kostete. Dieser dritte Startplatz bringt uns zurück ins Rennen und zeigt, dass sich unsere Vorbereitungen bezahlt machen."

"Das Team arbeitet sehr hart, um das Maximum aus dem Auto herauszuholen. Noch am Dienstag absolvierten wir einige Testfahrten in Adria und sogar zwischen den beiden Qualifikations-Sitzungen nahmen wir noch Veränderungen vor", sagt Coronel. "Eine Modifizierung an der Federung machte für uns den Unterschied aus. Das war definitiv eine Hilfe dabei, die Chevrolet-Fahrzeuge zu sprengen."

Ausgehend vom dritten Startplatz - vor Coronel stehen Yvan Muller und Rob Huff, direkt hinter ihm fährt Alain Menu los - hat der "fliegende Holländer" mehr als gute Chancen, die Zielflagge weit vorne und als bester BMW Vertreter zu sehen. Ein bitter benötigtes Erfolgserlebnis, schließlich konnte der Routinier bisher "nur" 52 Punkte zusammentragen - 30 davon alleine beim Saisonauftakt in Curitiba...

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt