Startseite Menü

ByKolles auch 2016 mit Kaffer und Trummer

ByKolles wird auch in der WEC-Saison 2016 auf die Dienste von Simon Trummer und Pierre Kaffer im CLM P1/01 vertrauen: Neuerlicher Kampf gegen Rebellion

(Motorsport-Total.com) - Kurz nach der Bekanntgabe, für die Saison 2016 der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) auf Dunlop-Reifen zu wechseln, hat das ByKolles-Team, nun offiziell als "ByKolles Racing Team" gelistet, seine Fahrer verkündet: Wie schon im Vorjahr werden Simon Trummer und Pierre Kaffer sich den AER-befeuerten CLM P1/01 teilen. Eine Parallele zum Vorjahr bleibt auch die Tatsache, dass das Team von Colin Kolles nur auf die beiden Rebellion R-One in der privaten LMP1-Kategorie treffen wird. Zur Starterliste

Simon Trummer, Pierre Kaffer

ByKolles ist bereit für das dritte Jahr des Kampfs gegen Rebellion Racing Zoom

Das Team verspricht neben dem Wechsel auf Dunlop-Reifen ein vollständig überarbeitetes Auto mit einem neuen Aerodynamik-Paket, Modifikationen an der Radaufhängung und Performance-Upgrades rundum. "Wir waren im Winter extrem darauf konzentriert, ein neues Paket zu schnüren", sagt ByKolles-Renndirektor Boris Bermes. "Wir sind uns dessen bewusst, dass unsere Fans von uns gute Resultate erwarten."

Trummer nimmt seine zweite volle Saison mit ByKolles in Angriff und freut sich auf das Unterfangen: "Ich kann es nicht erwarten, wieder ins Auto zu steigen! Hoffentlich können wir an die guten Entwicklungen aus dem Vorjahr anknüpfen." Der 26-jährige Schweizer hofft insbesondere auf ein standfestes Fahrzeug. "Wenn uns das gelingt, sollten wir eine realistische Chance auf den Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans in der LMP1-Wertung für Privatteams haben. Ich freue mich auf die Saison."

Auch Pierre Kaffer wird wieder in den LMP1-Genuss kommen. Er ist seit Beginn des Kolles-LMP1-Projekts, das 2014 unter dem Namen Lotus gestartet ist, dabei. Der 39-Jährige wird seine ganze Erfahrung in das Projekt einfließen lassen: "Es ist schön, wieder bei ByKolles zu sein und die Entwicklungsarbeit am CLM P1/01 fortzusetzen. Wir sind jetzt bereit, die Früchte unserer Arbeit zu ernten. Es bedeutet mir sehr viel, mit einem solch professionellen Team in der Weltmeisterschaft zu starten."

In der privaten LMP1-Subkategorie wird ByKolles wieder auf zwei Fahrzeuge von Rebellion Racing treffen. Beide Teams haben sich nach Testfahrten in Bahrain nach dem Saisonfinale 2015 dazu entschieden, für die WEC-Saison 2016 auf Dunlop-Reifen zu setzen. Den neuen CLM P1/01 wird das Team bei den offiziellen Testfahrten auf dem Paul Ricard HTTT im März präsentieren.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.01. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Anzeige

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!