powered by Motorsport.com
  • 27.11.2020 · 15:21

ADAC-Racing-Weekend: Breitensport in Deutschland wird 2021 gebündelt

Der Rundstrecken-Breitensport außerhalb der Nürburgring-Nordschleife erhält eine neue Plattform durch den ADAC - GTC Race als Lead-Serie

(Motorsport-Total.com) - Der ADAC baut eine zweite Plattform neben den GT-Masters-Wochenenden auf: Die sogenannten ADAC-Racing-Weekends sprechen ab 2021 Breitensport-Rennserien an, die bislang ihr eigenes Süppchen gekocht haben. Rennserien wie die STT, historische Meisterschaften oder der für 2021 geplante Tourenwagen-Junior-Cup könnten hier eine Heimat finden.

GTC Race, Start

Das GTC ist die erste Rennserie, die am neuen Breitensport-Wochenende des ADAC teilnimmt Zoom

Die Idee dahinter: Statt dass sich jede Rennserie um ihre eigenen Termine, Rahmenserien, Fahrerlagerplanungen, Rennleitungen, Zeitnahmen und Livestreams kümmert, stemmt der ADAC diese Themen und nimmt den Serien weite Teile der Planung ab. Diese können sich dann mehr um das Wohl ihrer Teilnehmer kümmern.

Fünf Veranstaltungen sind im Jahr 2021 in Deutschland und den Niederlanden geplant, natürlich vorbehaltlich eventueller Corona-Änderungen. Organisiert werden sie jeweils von ADAC-Regionalclubs.

"Wir engagieren uns beim ADAC-Racing-Weekend für den Breitensport, um einerseits traditionsreichen Veranstaltungen eine Zukunft, andererseits aber auch neuen Serien im semiprofessionellen Bereich eine gute Basis zu geben", sagt ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk.

"Mit unserer Unterstützung wollen wir dazu beitragen, dass diese Art von Veranstaltungen weiterhin Bestand haben und gleichzeitig dem Breitenmotorsport eine eigene dauerhafte und nachhaltige Plattform verleihen."

Das GTC Race konnte als erste Rennserie gewonnen werden. Die Meisterschaft für GT3-, GT4-, TCR- und Porsche-Cup-Fahrzeuge startete 2020 im Rahmen der DTM und wechselt nun zum ADAC. Bekannt wurde die Serie vor allem durch die Steer-by-Wire-Technologie in GT3-Fahrzeugen, die hier seit 2019 erprobt wird.

Der ADAC verspricht den teilnehmenden Rennserien Kosteneinsparungen. Die Kehrseite ist natürlich, dass auf längere Sicht die Planungskompetenz im deutschen Breitensport verloren gehen könnte, sollten sich die Rennserien komplett von der Plattform abhängig machen. Sie können jedoch auch auf eigene Faust unabhängig von den fünf ADAC-Wochenenden weitere Läufe planen.

Vorläufiger Terminkalender ADAC-Racing-Weekend 2021

23.04. - 25.04.2021 Oschersleben (Veranstalter: Braunschweiger Auto Touren Club)
28.05. - 30.05.2021 Lausitzring (ADAC Berlin-Brandenburg)
30.07. - 01.08.2021 Nürburgring (MSC Bork)
27.08. - 29.08.2021 Assen (RSG Hamburg)
17.09. - 19.09.2021 Hockenheimring (MSC Weingarten)

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total Business Club