Startseite Menü

Superbike in Magny-Cours: Bayliss ist Weltmeister!

Mit einem dritten Platz und einem Sieg sicherte sich Troy Bayliss vorzeitig den WM-Titel - Max Neukirchner zweimal in den Top 10

(Motorsport-Total.com) - Es ist vollbracht: Troy Bayliss sicherte sich heute beim vorletzten Superbike-WM-Meeting der Saison in Magny-Cours zum dritten Mal nach 2001 und 2006 den WM-Titel! Dem Ducati-Werkspiloten reichte schon ein dritter Platz im ersten Lauf, um die Entscheidung herbeizuführen, und im zweiten Lauf legte er sogar noch einen Sieg nach.

Troy Bayliss

Geschafft: Troy Bayliss sicherte sich seinen dritten und letzten WM-Titel! Zoom

Wirklich in Gefahr geriet der frühzeitige Titelgewinn nie. Bayliss ging im ersten Lauf zunächst sogar in Führung, wurde dann aber von Noriyuki Haga (Yamaha) überholt und musste den Japaner ziehen lassen. Von hinten ging auch Fonsi Nieto (Suzuki) noch am Australier vorbei, doch als Dritter konnte Bayliss den Titel trotzdem auf dem Podium feiern. Sein Teamkollege Michel Fabrizio schied auf Podiumskurs liegend in der 20. Runde aus.#w1#

"Heute ist ein schöner Tag. Dies ist eine tolle Erfahrung für mich", gab Bayliss unmittelbar nach dem ersten Rennen zu Protokoll. "Diese letzte Weltmeisterschaft meiner Karriere war ein ständiges Auf und Ab und ich war ziemlich unkonstant. Es ging nicht darum, diesen Titel zu gewinnen, sondern es ging darum, ihn nicht zu verlieren. Jetzt habe ich es geschafft. Heute können wir auf jeden Fall noch ein bisschen Spaß haben!"

Max Neukirchner

Für Max Neukirchner sprang heute in Magny-Cours kein Podium heraus Zoom

Gesagt, getan: Bayliss schnappte sich auch im zweiten Lauf am Start die Führung, wurde aber wieder von Haga überrumpelt. Turbulent wurde es, als stellenweise Regen einsetzte, was Haga dazu veranlasste, deutlich vom Gas zu gehen. Haga fightete später noch einmal zurück, aber in der Schlussphase hatte Bayliss den längeren Atem, sodass der Nachfolger von James Toseland eine Sekunde Vorsprung ins Ziel brachte und gewann.

Troy Corser (Yamaha) belegte heute die Positionen sechs und drei, Max Biaggi (Ducati) wurde Vierter und Sechster. Etwas unter den Erwartungen blieb Max Neukirchner: Der Alstare-Suzuki-Pilot aus Deutschland lieferte im ersten Lauf eine recht solide Leistung ab und kam als Fünfter ins Ziel, doch am Nachmittag musste er mit Rang neun Vorlieb nehmen. In der Weltmeisterschaft liegt er nun 27 Zähler hinter Haga und 18 hinter Corser an vierter Position.

Rennen 1:

01. Haga N. (JPN - Yamaha YZF-R1) + 38:33.367 Minuten
02. Nieto F. (ESP - Suzuki GSX-R1000) + 6.223 Sekunden
03. Bayliss T. (AUS - Ducati 1098 F08) + 6.875
04. Biaggi M. (ITA - Ducati 1098 RS 08) + 7.237
05. Neukirchner M. (GER - Suzuki GSX-R1000) + 8.925
06. Corser T. (AUS - Yamaha YZF-R1) + 10.714
07. Checa C. (ESP - Honda CBR1000RR) + 16.176
08. Kagayama Y. (JPN - Suzuki GSX-R1000) + 22.661
09. Sofuoglu K. (TUR - Honda CBR1000RR) + 27.224
10. Lavilla G. (ESP - Honda CBR1000RR) + 31.300
11. Laconi R. (FRA - Kawasaki ZX-10R) + 35.558
12. Muggeridge K. (AUS - Honda CBR1000RR) + 35.774
13. Gimbert S. (FRA - Yamaha YZF-R1) + 36.078
14. Nakatomi S. (JPN - Yamaha YZF-R1) + 36.289
15. Walker C. (GBR - Honda CBR1000RR) + 40.472
16. Badovini A. (ITA - Kawasaki ZX-10R) + 40.497
17. Bauer M. (AUT - Honda CBR1000RR) + 43.350
18. Tamada M. (JPN - Kawasaki ZX-10R) + 54.263
19. Aoyama S. (JPN - Honda CBR1000RR) + 54.382
20. Silva I. (ESP - Honda CBR1000RR) + 54.513

Ausfälle:

Smrz J. (CZE - Ducati 1098 RS 08)
Zaiser C. (AUT - Yamaha YZF-R1)
Lanzi L. (ITA - Ducati 1098 RS 08)
Fabrizio M. (ITA - Ducati 1098 F08)
Checa D. (ESP - Yamaha YZF-R1)
Rolfo R. (ITA - Honda CBR1000RR)
Xaus R. (ESP - Ducati 1098 RS 08)
Iannuzzo V. (ITA - Kawasaki ZX-10R)


Fotos: Superbike-WM in Magny-Cours


Rennen 2:

01. Bayliss T. (AUS - Ducati 1098 F08) + 38:33.579 Minuten
02. Haga N. (JPN - Yamaha YZF-R1) + 0.909 Sekunden
03. Corser T. (AUS - Yamaha YZF-R1) + 2.966
04. Checa C. (ESP - Honda CBR1000RR) + 7.175
05. Xaus R. (ESP - Ducati 1098 RS 08) + 12.822
06. Biaggi M. (ITA - Ducati 1098 RS 08) + 13.004
07. Kagayama Y. (JPN - Suzuki GSX-R1000) + 18.876
08. Nieto F. (ESP - Suzuki GSX-R1000) + 19.512
09. Neukirchner M. (GER - Suzuki GSX-R1000) + 19.627
10. Rolfo R. (ITA - Honda CBR1000RR) + 21.425
11. Lanzi L. (ITA - Ducati 1098 RS 08) + 25.133
12. Lavilla G. (ESP - Honda CBR1000RR) + 30.538
13. Smrz J. (CZE - Ducati 1098 RS 08) + 35.334
14. Fabrizio M. (ITA - Ducati 1098 F08) + 38.453
15. Walker C. (GBR - Honda CBR1000RR) + 40.008
16. Nakatomi S. (JPN - Yamaha YZF-R1) + 40.802
17. Badovini A. (ITA - Kawasaki ZX-10R) + 46.941
18. Tamada M. (JPN - Kawasaki ZX-10R) + 50.172
19. Sofuoglu K. (TUR - Honda CBR1000RR) + 58.616
20. Laconi R. (FRA - Kawasaki ZX-10R) + 1:00.422 Minuten
21. Silva I. (ESP - Honda CBR1000RR) + 1:02.852
22. Aoyama S. (JPN - Honda CBR1000RR) + 1:21.378
23. Iannuzzo V. (ITA - Kawasaki ZX-10R) + 1:32.289

Ausfälle:

Muggeridge K. (AUS - Honda CBR1000RR)
Zaiser C. (AUT - Yamaha YZF-R1)
Checa D. (ESP - Yamaha YZF-R1)
Gimbert S. (FRA - Yamaha YZF-R1)
Bauer M. (AUT - Honda CBR1000RR)

WM-Stand (Top 10):

01. Bayliss - 410 Punkte
02. Haga - 325
03. Corser - 316
04. Neukirchner - 298
05. Checa - 284
06. Biaggi - 235
07. Nieto - 234
08. Fabrizio - 203
09. Kiyonari - 193
10. Xaus - 171

Aktuelle Bildergalerien

MotoGP-Wintertest in Valencia
MotoGP-Wintertest in Valencia

Moto2 in Valencia
Moto2 in Valencia

Moto3 in Valencia
Moto3 in Valencia

MotoGP in Valencia, Girls
MotoGP in Valencia, Girls

Scott Redding strippt nach letztem MotoGP-Rennen!
Scott Redding strippt nach letztem MotoGP-Rennen!

MotoGP Awards 2018 in Valencia
MotoGP Awards 2018 in Valencia

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

MotoGP-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!