powered by Motorsport.com

Sandro Cortese: "Die Hitze wird der ausschlaggebende Punkt sein"

Kawasaki-Pilot Sandro Cortese fiebert dem Neustart der Superbike-WM entgegen und bedauert, dass die Rennen in Jerez ohne Fans stattfinden werden

(Motorsport-Total.com) - Pedercini-Kawasaki-Pilot Sandro Cortese reist als WM-Zwölfter zum ersten WSBK-Rennen nach der Coronavirus-Zwangspause. Der Berkheimer testete in der fünfmonatigen Pause in Misano und Barcelona, um sich für den Neustart der Superbike-WM in Jerez vorzubereiten. Dabei lernte er die Kawasaki ZX-10RR besser kennen.

Sandro Cortese

Sandro Cortese steht vor seinem zweiten Renn-Wochenende als Kawasaki-Pilot Zoom

"Ich freue mich riesig auf den Neustart der Meisterschaft. Es wurde endlich Zeit, dass es weitergeht", kommentiert Cortese. "Seit dem letzten Rennen sind mehr als fünf Monate vergangen. Diese lange und ungewollte Auszeit haben wir alle bestens genutzt, um uns optimal vorzubereiten."

"Wir hatten auch vier Testtage, an denen wir uns gut auf die bevorstehenden Aufgaben einschießen konnten. Jetzt bin ich aber froh, dass es endlich wieder ernst wird. Es wartet allerdings ein brutal hartes Wochenende auf uns. Die Hitze wird der ausschlaggebende Punkt sein", prophezeit der zweifache Weltmeister.

"Es sind knapp 40 Grad zu erwarten. Das wird wirklich für alle eine riesengroße Herausforderung. Aber wir werden uns dieser stellen, weil wir alle unglaublich froh sind, dass wir endlich wieder unseren Sport ausüben können. Auf der anderen Seite ist es ein wenig schade, dass die Rennen ohne Fans stattfinden", bedauert Cortese.

"Das ist eine komplett neue Situation für uns, die wir in dieser Art noch nie erlebt haben. Ich hoffe aber, sie können die Action im Fernsehen geniessen. Hauptsache, wir können wieder fahren", so der Pedercini-Pilot.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

MotoGP-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Total.com auf Twitter