Startseite Menü

Reitwagen BMW: Tamada springt für Resch ein

(Motorsport-Total.com) - Roland Resch muss beim kommenden Lauf der Superbike-Weltmeisterschaft in Portugal passen. Der Österreicher ist nach einem Schlüsselbeinbruch noch nicht wieder fit. Als Ersatzfahrer wurde nun Makoto Tamada nominiert. "Ich bin sehr dankbar, dass mir Reitwagen BMW die Möglichkeit gibt, das Rennen in Portimao zu bestreiten", wird er Japaner von 'Speedweek' zitiert.

"Es wird für mich das erste Mal sein, dass ich eine BMW fahre. Ich habe gesehen, was diese Maschine in der Lage ist zu leisten. Ich bin zuversichtlich, dieses Potenzial voll ausschöpfen zu können", sagt Ex-Kawaski-Mann Tamada. Der erfahrene Japaner wird auch die kommenden Testfahrten an der Seite von Andrew Pitt für reitwagen bestreiten.

Aktuelle Bildergalerien

MotoGP in Valencia, Pre-Events
MotoGP in Valencia, Pre-Events

Top 10: Die schnellsten MotoGP-Strecken
Top 10: Die schnellsten MotoGP-Strecken

Level7: Marc Marquez feiert in Cervera
Level7: Marc Marquez feiert in Cervera

Top 10: Vorsprung des MotoGP-Weltmeisters
Top 10: Vorsprung des MotoGP-Weltmeisters

Überblick: Das MotoGP-Fahrerfeld 2019
Überblick: Das MotoGP-Fahrerfeld 2019

BMW zeigt die neue S1000RR für 2019
BMW zeigt die neue S1000RR für 2019

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
CNC-Dreher (m/w)
CNC-Dreher (m/w)

Ihre Aufgaben: - Bearbeitung von Einzelteilen und Kleinserien-Komponenten für den Einsatz im Motorsport 

Anzeige

Superbike-Tickets

ANZEIGE

Folgen Sie uns!