powered by Motorsport.com

Brünn: Siege für Toseland und Biaggi

Max Biaggi und James Toseland dominieren bei die Superbike-WM in Brünn - Biaggi holt sich seinen zweiten Saisonsieg

(Motorsport-Total.com) - WM-Leader James Toseland konnte in Brünn vom vierten Startplatz vor allem im ersten Rennen überzeugen. Der HANNspree-Honda-Star sicherte sich vor 55.000 Fans das Punktemaximum im Kampf gegen Biaggi, Kagayama und Haga. Für den WM-Leader gab es bei weit kühleren Verhältnissen als zuletzt im zweiten Durchgang den zweiten Rang.

Biaggi

Max Biaggi sicherte sich in Brünn seinen zweiten Saisonsieg

Toseland konnte damit den Vorsprung in der WM-Tabelle halten, neuer Verfolger des Briten ist jedoch Max Biaggi. Toselands Teamkollege Roby Rolfo kommt immer besser in Schwung und überzeugte in Brünn mit zwei fünften Plätzen. DFX-Honda-Pilot Michel Fabrizio verlor Rang fünf im ersten Rennen in den letzten Kurven gegen Rolfo und legte im zweiten Rennen nach einer fulminanten Aufholjagd einen starken Platz nach.#w1#

Biaggi war bereits im ersten Lauf von Brünn einer der Hauptdarsteller: Der Italiener führte das Rennen mehrmals an und musste sich in der Schlussphase dem kampfstarken Toseland knapp beugen.

Der Alstare-Corona-Suzuki-Star zeigte auch im zweiten Rennen eine beeindruckende Darbietung, konnte Toseland diesmal kurz vor Schluss etwas abschütteln und nach Katar seinen zweiten Saisonerfolg einfahren. Biaggi drehte dabei in 2:00.9 Minuten auch einen neuen Rundenrekord und war der einzige Pilot, der im Rennen unter 2:01 Minuten blieb.

Sein Teamkollege Yukio Kagayama fand in Brünn ebenfalls, wenn auch nur kurzzeitig, wieder auf die Erfolgsstraße zurück und sprang im ersten Rennen als Dritter auf das Podest und schied in der Endphase des zweiten Rennens aus.

Der Sachse Max Neukirchner preschte beim neunten Saisonmeeting der Superbike-WM im ersten Lauf auf den neunten Platz und sicherte sich dafür neun Punkte. Später gelang dem 24-jährigen Stollberger mit der Suzuki GSX-R 1000 noch ein zwölfter Rang. Aufgrund des Ausfalls von Yukio Kagayama behielt Neukirchner seinen neunten WM-Zwischenrang.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folgen Sie uns!

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige