powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Aragon-Statistik: Fünf Hersteller waren bereits siegreich

Seit 2011 gehört Aragon zum Kalender der Superbike-WM: Kawasaki, Ducati, BMW, Aprilia und Yamaha konnten bereits im Motorland gewinnen

(Motorsport-Total.com) - Seit dem WSBK-Debüt in der Saison 2011 wurden in Aragon bereits 14 Läufe gestartet. Das Event im Norden Spaniens etablierte sich in den vergangenen Jahren im Kalender der Superbike-WM und produzierte einige spannende Rennen. Fünf der sieben aktiven Hersteller konnten im Motorland Aragon bereits Laufsiege feiern. An der Spitze der Statistik stehen Kawasaki und Ducati. Chaz Davies ist mit sechs Siegen der erfolgreichste Fahrer in Aragon. Der Brite gewann mit der BMW S1000RR und mit der Ducati Panigale.

Chaz Davies, Jonathan Rea

Chaz Davies (7) gewann bereits sechs Mal im Motorland Aragon Zoom

Mit jeweils vier Laufsiegen führen Kawasaki und Ducati die Statistik an. Kawasaki schaffte es in Aragon 15 Mal aufs Podium und ist somit der erfolgreichste Hersteller. Tom Sykes sicherte Kawasaki vier Mal die Pole-Position. Ducati verdankt Davies alle in Aragon eingefahrenen Siege. Vor drei Jahren holte der zweifache Vizeweltmeister den ersten WSBK-Laufsieg mit der Panigale.

BMW blickt auf drei Siege in Aragon zurück. Die Erfolge liegen aber weit zurück und stammen aus der Zeit, in der BMW mit einem Werksteam vertreten war. Marco Melandri gewann 2012 den zweiten Lauf und Davies bescherte den Münchnern im darauf folgenden Jahr gleich zwei Siege. Im Vorjahr war ein sechster Platz das beste Ergebnis für den deutschen Hersteller.

Und auch Aprilia erlebte vor einigen Jahren erfolgreichere Zeiten. Max Biaggi holte mit der RSV4 zwei Laufsiege. Insgesamt zehn Podestplätze konnte Aprilia in Aragon feiern. Das bisher letzte Podium stammt aber aus 2015, als Leon Haslam im zweiten Rennen Dritter wurde. Im Vorjahr kam Aprilia nicht über einen siebten Platz hinaus.

Yamaha gewann beim Aragon-Debüt in der Saison 2011 dank Melandri. Im Vorjahr schrammte Alex Lowes als Viertplatzierter knapp am Podium vorbei. Für Honda war Aragon bisher kein erfolgreiches Pflaster. Der japanische Motorradhersteller konnte noch keinen Sieg feiern. Somit ist Aragon eine von lediglich zehn Strecken, auf denen Honda bisher ohne Sieg ist. In der WSBK-Geschichte gelang es dem größten Motorradhersteller der Welt, auf 30 verschiedenen Kursen Siege einzufahren. Ebenfalls ausbaufähig ist die Statistik von MV Agusta. Die Italiener kamen in Aragon bisher nicht über einen zehnten Platz hinaus.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Aktuelle Bildergalerien

Superbike-WM in Buriram
Superbike-WM in Buriram

Moto2 in Doha
Moto2 in Doha

Moto3 in Doha
Moto3 in Doha

MotoGP In Doha, Girls
MotoGP In Doha, Girls

MotoGP In Doha, Rennen
MotoGP In Doha, Rennen

MotoGP In Doha, Qualifying
MotoGP In Doha, Qualifying

Neueste Diskussions-Themen

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Das neueste von Motor1.com

Mercedes SL: Die Baureihe 129 wird 30
Mercedes SL: Die Baureihe 129 wird 30

Die australische Polizei fährt jetzt Honda Civic Type R
Die australische Polizei fährt jetzt Honda Civic Type R

Vergessene Studien: BMW Concept Coupé Mille Miglia  (2006)
Vergessene Studien: BMW Concept Coupé Mille Miglia (2006)

Wie viel Platz hat das Porsche Cayenne Coupé wirklich?
Wie viel Platz hat das Porsche Cayenne Coupé wirklich?

Mercedes AMG GT-R mit H&R-Sportfedern
Mercedes AMG GT-R mit H&R-Sportfedern

BMW X1 xDrive25Le: Plug-in-Hybrid mit 110 Kilometer Reichweite
BMW X1 xDrive25Le: Plug-in-Hybrid mit 110 Kilometer Reichweite