powered by Motorsport.com

NASCAR-Kalender 2023 präsentiert: Stadtkurs-Premiere & Short-Track-Revival

Der Rennkalender für die NASCAR Cup-Saison 2023 weist zwei grundlegende Veränderungen gegenüber 2022 auf, abgesehen davon nur Terminverschiebungen

(Motorsport-Total.com) - Der Rennkalender für die Saison 2023 der NASCAR Cup Series als Topliga der NASCAR-Szene ist da. Der Kalender wurde am Mittwoch vorgestellt und umfasst wie schon in den vergangenen Jahren wieder 36 Rennen, bei denen es Punkte für die Gesamtwertung gibt. Hinzu kommen wie zuletzt zwei punktelose Rennen.

NASCAR-Action auf dem Stadtkurs in Chicago (Bild: E-Sport)

Die NASCAR-Action auf dem Stadtkurs in Chicago wird 2023 real (Bild: E-Sport) Zoom

Die auffälligste Neuerung im NASCAR Cup-Kalender 2023 ist die Premiere eines Stadtkurses. Wie es bereits vor einigen Wochen verkündet wurde, handelt es sich dabei um ein Rennen in Downtown Chicago, das für den 2. Juli angesetzt ist. Als Austragungsort dient der Grant Park direkt am Ufer des Michigansees. Der gegen den Uhrzeigersinn befahrene Stadtkurs ist mit einer Länge von 3,54 Kilometern (2,2 Meilen) geplant und sieht zwölf Kurven vor.

Abgesehen vom Neuzugang Chicago gibt es in Bezug auf die Punkterennen der höchsten NASCAR-Liga nur wenige Veränderungen gegenüber 2022. Nicht mehr dabei ist Elkhart Lake. Die dort gelegene Rennstrecke Road America - mit über sechs Kilometern klar die längste im Kalender der vergangenen beiden Jahre - fliegt nach nur zwei Jahren wieder raus, um Platz im Kalender für Chicago zu machen.

Offizieller Auftakt für die Saison 2023 der NASCAR Cup Series ist am 19. Februar die 65. Auflage des Daytona 500 auf dem 2,5-Meilen-Oval des Daytona International Speedway in Daytona Beach (Florida). Das Saisonfinale als "Championship 4"-Rennen der Playoffs findet am 5. November auf dem Phoenix Raceway, dem Ein-Meilen-Oval in Phoenix (Arizona), statt.

North Wilkesboro Speedway

Das All-Star-Race steigt 2023 auf dem alterhwürdigen North Wilkesboro Speedway Zoom

Die beiden punktelosen Rennen, die zu den 36 Punkterennen hinzukommen, sind einerseits der Clash, der am 5. Februar zum zweiten Mal (nach 2022) im Los Angeles Memorial Coliseum ausgetragen wird. Zum anderen ist es das All-Star-Race. Dieses zieht für 2023 vom Texas Motor Speedway auf den North Wilkesboro Speedway um. Termin für das sehnsüchtig erwartete Short-Track-Revival ist der 21. Mai.

Das nach dem Daytona 500 zweite Punkterennen 2023 (terminiert für 26. Februar) soll die Abschiedsvorstellung von Fontana als Zwei-Meilen-Oval werden. Für 2024 soll dann mit zweijähriger Verspätung gegenüber der ursprünglichen Planung in Fontana ein Short-Track entstehen.

Sonstige Änderungen im NASCAR Cup-Kalender 2023 betreffen lediglich Termine. So tauschen die beiden Short-Track-Rennen im April (Bristol als Dirt-Track sowie Martinsville) die Plätze, sodass Bristol am Ostersonntag bleibt. Martinsville wird indes von einem Nachtrennen (Samstag) zu einem Rennen bei Tageslicht (Sonntag). Im Mai tauschen Kansas City und Darlington die Plätze.

Im Juli und August tauschen das Short-Track-Rennen in Richmond und das Rundkurs-Rennen in Indianapolis die Plätze. Somit geht die Regular-Season 2023 mit zwei Rundkurs-Rennen (Indianapolis und Watkins Glen) und einem Superspeedway-Rennen (Daytona) zu Ende. Die direkt anschließenden zehn Playoff-Strecken bleiben gegenüber 2022 exakt gleich.

Der NASCAR Cup-Kalender 2023:

05.02. Clash in Los Angeles *
19.02. Daytona 500
26.02. Fontana
05.03. Las Vegas
12.03. Phoenix
19.03. Atlanta
26.03. Austin (Rundstrecke)
02.04. Richmond
09.04. Bristol (Dirt-Track)
16.04. Martinsville
23.04. Talladega
30.04. Dover
07.05. Kansas City
14.05. Darlington
21.05. All-Star-Race in North Wilkesboro *
28.05. Charlotte
04.06. St. Louis
11.06. Sonoma (Rundstrecke)
25.06. Nashville
02.07. Chicago (Stadtkurs)
09.07. Atlanta
16.07. Loudon
23.07. Pocono
30.07. Richmond
06.08. Brooklyn
13.08. Indianapolis (Rundstrecke)
20.08. Watkins Glen (Rundstrecke)
26.08. Daytona
Playoffs:
03.09. Darlington
10.09. Kansas City
16.09. Bristol
24.09. Fort Worth
01.10. Talladega
08.10. Charlotte (Rundstrecke)
15.10. Las Vegas
22.10. Homestead
29.10. Martinsville
05.11. Phoenix

* Einladungsrennen ohne Punkte für die Meisterschaft

Folgen Sie uns!

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!