powered by Motorsport.com

NASCAR in Chicago: Erstes Cup-Rennen auf einem Stadtkurs im Jahr 2023

NASCAR wagt ein Experiment: In der Saison 2023 wird die Cup-Serie erstmals ein Straßenrennen austragen - Austragungsort ist die Innenstadt von Chicago

(Motorsport-Total.com) - Die NASCAR-Revolution geht in die nächste Runde! Erstmals in der Geschichte der Cup-Serie wird ein Punkterennen auf einem waschechten Stadtkurs ausgetragen. Die neuen Next-Gen-Autos werden in der Saison 2023 in der Innenstadt von Chicago zu sehen sein und für ein spannendes Debüt sorgen. NASCAR wird dafür wohl das Rundkurs-Rennen auf Road America opfern.

Chicago Street Course

So sieht der neue Stadtkurs in Chicago aus Zoom

Das Datum für das Rennen in Chicago steht ebenfalls schon fest: Die NASCAR-Cup-Serie wird am 2. Juli 2023 fahren, während am Vortag eine Serie aus dem IMSA-Kosmos auf der Strecke unterwegs sein wird. Um welche IMSA-Meisterschaft es sich handelt, steht noch nicht fest. Im Rahmenprogramm soll es zudem Konzerte und Unterhaltung geben.

Der geplante Kurs ist 3,54 Kilometer lang und besteht aus insgesamt zwölf Kurven. Gestartet wird das Rennen auf der South Columbus Drive direkt vor dem Buckingham-Springbrunnen. Der Kurs führt über den Lake Shore Drive, Michigan Avenue, Columbus Drive und an den Grant Park vorbei. Es geht auch am Stadion "Soldier Field" vorbei, in dem 1956 das bisher einzige NASCAR-Rennen in Chicago ausgetragen wurde.

Chicago Street Course

In der virtuellen Welt bereits etabliert: Chicago wird Realität Zoom

"Wie beim Clash im LA-Coliseum haben wir eine unglaubliche Gelegenheit ergriffen, unseren Rennkalender um ein noch nie dagewesenes Element zu erweitern und im Herzen eines weiteren großen Metropolenmarktes zu starten", sagt Ben Kennedy, NASCAR-Vizepräsident für Rennentwicklung und Strategie. "Dies ist der ideale Rahmen für das allererste Straßenrennen der NASCAR-Cup-Serie."

Das Layout des Kurses hat seine Wurzeln in der Motorsport-Simulation iRacing. In der virtuellen Welt gibt es den Kurs bereits seit 2020 und er gilt als Blaupause für das NASCAR-Rennen in der realen Welt. Da der NASCAR-Kalender für das neue Straßenrennen nicht von 36 auf 37 Punkterennen erweitert werden wird, muss ein Lauf geopfert werden. Das Rundkurs-Rennen auf Road America hat keinen Vertrag mehr und könnte nach nur zwei Jahren wieder gestrichen werden.

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

ADAC TCR Germany

ADAC TCR Germany Livestream

Nächstes Event

Hockenheimring

21. - 23. Oktober

Rennen 1 LIVE bei sport.de Sa. 16:25 Uhr
Rennen 2 LIVE bei sport.de So. 11:35 Uhr

Folge uns auf Twitter

Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folgen Sie uns!