powered by Motorsport.com

Infos NASCAR 2022 St. Louis: TV-Zeiten, Teilnehmer, Historie & Co.

Alle wichtigen Informationen zum NASCAR-Wochenende 2022 im Gateway Motorsports Park: Zeitplan, TV-Übertragung, Livestream, Fahrer, Teams, Geschichte

(Motorsport-Total.com) - Der NASCAR-Kalender wartet am Wochenende mit einer Premiere auf. Das gilt zumindest für den Kalender der NASCAR Cup Series, denn die gastiert zum ersten Mal auf dem kurzen Oval im Gateway Motorsports Park in St. Louis. Aufgrund eines Sponsorendeals firmiert die Anlage seit wenigen Jahren offiziell als World Wide Technology Raceway. Bekannt geworden ist sie aber einst, Ende der 1990er-Jahre, unter der Bezeichnung Gateway International Raceway.

NASCAR-Test im Gateway Motorsports Park in St. Louis

Next-Gen-Auto in St. Louis: Vor zwei Wochen ein Test, am Sonntag das Rennen Zoom

Das in der Illinois-Hälfte von St. Louis gelegene 1,25-Meilen-Oval mit seinen unterschiedlichen Kurvenradien ist in erster Linie als IndyCar-Oval bekannt. Aber auch NASCAR-Rennen hat es auf dieser Strecke schon gegeben, wenngleich keine Cup-Rennen.

Die Truck-Serie als die dritte NASCAR-Liga fährt bereits seit 1998 in St. Louis, so auch an diesem Wochenende. Und die Xfinity-Serie als die zweite NASCAR-Liga gastierte im Zeitraum 1997 bis 2010. Am Wochenende gibt nun auch die NASCAR-Topliga ihr Debüt.

Erfahrungswerte mit Cup-Autos in St. Louis gibt es wenig bis gar nicht. Abgesehen von einem Testtag vor zwei Wochen, für den jeder der drei Hersteller ein aktuelles Gen7-Auto stellte, waren noch keine Cup-Boliden auf dem kurzen Oval im Einsatz. Und was die Fahrer betrifft, so fuhren am Testtag (17. Mai) keine Vollzeitfahrer, sondern Justin Allgaier (Chevrolet), David Ragan (Ford; Titelfoto) und Drew Herring (Toyota).

Für die 36 an diesem Wochenende gemeldeten Fahrer-Auto-Kombinationen (Meldeliste siehe unten) ist das Rennwochenende rund um das Enjoy Illinois 300 also eine Fahrt ins Ungewisse. Und weil das so ist, hat man das Freie Training ausnahmsweise von 35 auf 50 Minuten verlängert.

Nachfolgend alle wichtigen Informationen zu NASCAR 2022 St. Louis in der Übersicht:

Daten zum World Wide Technology Raceway

Ort: Madison (Illinois, USA)
Streckentyp: Oval
Streckenlänge: 1,25 Meilen
Kurvenüberhöhung (Banking): 11 Grad (Turns 1/2), 9 Grad (Turns 3/4)
Im NASCAR-Kalender seit: 2022
NASCAR-Streckenrekord: noch offen (neue Strecke)

Logo: Enjoy Illinois 300 in St. Louis

300 Meilen auf einem 1,25-Meilen-Oval bedeuten 240 Runden Zoom

Zeitplan NASCAR 2022 St. Louis (in Ortszeit; Differenz Mitteleuropa: 7 Stunden)

Freitag, 3. Juni
16:05 Uhr: Freies Training (50 Minuten)

Samstag, 4. Juni
10:00 Uhr: Qualifying (zwei Segmente; Einzelzeitfahren)

Sonntag, 5. Juni
14:30 Uhr: Rennen - Enjoy Illinois 300 (240 Runden; Start: 14:42 Uhr)

TV-Zeiten und Livestream NASCAR 2022 St. Louis (in MESZ)

Sonntag, 5. Juni
21:00 Uhr MESZ: Rennen auf Motorvision TV (Rennstart: 21:42 Uhr MESZ)

In der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) teilen sich die Pay-TV-Sender Sport1+ und Motorvision TV die Übertragungen aller Rennen der NASCAR-Saison 2022 auf. Übertragen wird live und in voller Länge via Kabel und Satellit.


Fotostrecke: Die Autos der NASCAR-Saison 2022

In den USA werden die Rennen der ersten Hälfte der NASCAR-Saison 2022 vom TV-Sender Fox live und in voller Länge übertragen. Die Rennen der zweiten Saisonhälfte zeigt der TV-Sender NBC ebenfalls live und in voller Länge. Ausgestrahlt wird entweder direkt auf dem jeweiligen Hauptsender oder auf dem jeweiligen Spartenkanal (Fox Sports 1 bei Fox, USA Network bei NBC).

Alternativ oder ergänzend zu den TV-Übertragungen von Sport1+ und Motorvision TV beziehungsweise von Fox und NBC lassen sich die Rennen der NASCAR-Saison 2022 im Livestream auf TrackPass, dem kostenpflichtigen Streaming-Portal von NASCAR, verfolgen.

Ein Live-Timing zu sämtlichen Sessions (Trainings, Qualifyings, Rennen) der NASCAR-Saison 2022 steht kostenlos auf der offiziellen NASCAR-Website zur Verfügung.


NASCAR-2022: Next-Gen-Auto bricht mit Traditionen!

Einheitschassis, Kohlefaser, Diffusor, sequentielles Getriebe, zentrale Radmutter: Das sind nur einige Schlagworte, die für Umbruchstimmung sorgen!

Meldeliste NASCAR 2022 St. Louis (36 Autos)

Für die Premiere der NASCAR-Topliga auf dem World Wide Technology Raceway im Gateway Motorsports Park in St. Louis sind lediglich die 36 Vollzeit-Autos gemeldet. Erwähnenswert sind dabei vor allem drei.

Der #15 Ware-Ford wird erstmals von Parker Kligerman gefahren.

Im #16 Kaulig-Chevrolet ist A.J. Allmendinger gemeldet, der aber nur am Sonntag zur Verfügung steht. Am Samstag nämlich fährt Allmendinger für das Kaulig-Team zunächst das Xfinity-Rennen. Dieses findet aber nicht in St. Louis statt, sondern mehr als 3.000 Kilometer westlich in Portland. Deshalb wird Allmendinger im Training und Qualifying in St. Louis (Freitag und Samstag) von Ben Rhodes vertreten.

Und im #17 RFK-Ford sitzt an diesem Wochenende nicht Chris Buescher, sondern Zane Smith. Buescher ist aufgrund eines am Donnerstag positiv ausgefallenen Corontests außer Gefecht gesetzt. Smith, der normalerweise in der Truck-Serie an den Start geht, ist als Ersatzfahrer nominiert und kommt damit kurzerhand zu seinem Cup-Debüt.

#1 - Trackhouse-Chevrolet - Ross Chastain - 2 Saisonsiege
#2 - Penske-Ford - Austin Cindric * - 1 Saisonsieg
#3 - Childress-Chevrolet - Austin Dillon
#4 - Stewart/Haas-Ford - Kevin Harvick
#5 - Hendrick-Chevrolet - Kyle Larson - 1 Saisonsieg
#6 - RFK-Ford - Brad Keselowski
#7 - Spire-Chevrolet - Corey LaJoie
#8 - Childress-Chevrolet - Tyler Reddick
#9 - Hendrick-Chevrolet - Chase Elliott - 1 Saisonsieg
#10 - Stewart/Haas-Ford - Aric Almirola
#11 - Gibbs-Toyota - Denny Hamlin - 2 Saisonsiege
#12 - Penske-Ford - Ryan Blaney
#14 - Stewart/Haas-Ford - Chase Briscoe - 1 Saisonsieg
#15 - Ware-Ford - Parker Kligerman
#16 - Kaulig-Chevrolet - A.J. Allmendinger
#17 - RFK-Ford - Zane Smith
#18 - Gibbs-Toyota - Kyle Busch - 1 Saisonsieg
#19 - Gibbs-Toyota - Martin Truex Jr.
#20 - Gibbs-Toyota - Christopher Bell
#21 - Wood-Ford - Harrison Burton *
#22 - Penske-Ford - Joey Logano - 1 Saisonsieg
#23 - 23XI-Toyota - Bubba Wallace
#24 - Hendrick-Chevrolet - William Byron - 2 Saisonsiege
#31 - Kaulig-Chevrolet - Justin Haley
#34 - Front-Row-Ford - Michael McDowell
#38 - Front-Row-Ford - Todd Gilliland *
#41 - Stewart/Haas-Ford - Cole Custer
#42 - Petty/GMS-Chevrolet - Ty Dillon
#43 - Petty/GMS-Chevrolet - Erik Jones
#45 - 23XI-Toyota - Kurt Busch - 1 Saisonsieg
#47 - JTG-Chevrolet - Ricky Stenhouse
#48 - Hendrick-Chevrolet - Alex Bowman - 1 Saisonsieg
#51 - Ware-Ford - Cody Ware
#77 - Spire-Chevrolet - Josh Bilicki
#78 - Live-Fast-Ford - B.J. McLeod
#99 - Trackhouse-Chevrolet - Daniel Suarez

* Rookie

Neueste Kommentare

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Folge uns auf Twitter

Folgen Sie uns!