powered by Motorsport.com

Troy Bayliss holt ehemaliges Valentino-Rossi-Crewmitglied in sein Team

Valentino Rossi musste sich von seinen langjährigen Weggefährten Brent Stephens und Alex Briggs trennen, doch Stephens hat bereits eine neue Aufgabe gefunden

(Motorsport-Total.com) - Auf Grund von Valentino Rossis Wechsel vom Yamaha-Werksteam zu Petronas-Yamaha wurde die legendäre Crew der Nummer 46 aufgelöst. Rossi wollte ursprünglich seine komplette Crew mit ins Yamaha-Kundenteam mitnehmen, doch sein neuer Arbeitgeber hatte andere Pläne. Somit blieben unter anderem mit Brent Stephens und Alex Briggs zwei MotoGP-Urgesteine auf der Strecke.

Brent Stephens; Mike Jonas

Ex-Rossi-Mechaniker Brent Stephens mit Fahrer Mike Jonas Zoom

Brent Stephens fand aber bereits eine neue Aufgabe für die Saison 2021. Superbike-Legende Troy Bayliss sicherte sich die Dienste des ehemaligen Rossi-Mechanikers und holt den Australier in die nationale Superbike-Meisterschaft ASBK. Er wird als Mechaniker für das DesmoSport-Ducati-Team tätig sein, bei dem Bayliss Teilhaber ist.

"DesmoSport-Ducati ist stolz, verkünden zu können, dass Brent Stephens als Mechaniker für Mike Jones in der Saison 2021 zum ASBK-Team stoßen wird", kommentiert das Team. Neben Mike Jones wird Oli Bayliss, der Sohn des dreimaligen WSBK-Champions Troy Bayliss, mit einer zweiten Ducati Panigale V4R antreten (mehr Infos).

Neueste Kommentare