powered by Motorsport.com

Pedrosa: "Zu Beginn war es verrückt"

Dani Pedrosa hat Honda den Sieg in Japan beschert - Die Fehler seiner Teamkollegen machten den Weg frei für den dritten Saisontriump

(Motorsport-Total.com) - Honda hatte drei heiße Eisen im Feuer, doch zwei Piloten unterliefen Fehler, weshalb Dani Pedrosa den Sieg auch heimischem Boden sicherstellen musste. Nachdem Casey Stoner und Andrea Dovizioso zurückgefallen waren, war der Weg frei für den Spanier. Im Vorjahr hatte sich der 26-Jährige in Motegi das Schlüsselbein gebrochen. Diesmal machte er alles richtig und feierte seinen dritten Saisonsieg.

Titel-Bild zur News: Daniel Pedrosa

Dani Pedrosa feierte den wichtigen Sieg ausgelassen mit seinen Leuten

"Zu Beginn war es etwas verrückt. Bein Start sah ich, dass sich Dovizioso bewegt hatte. Ich versuchte dann gleich zu pushen, aber Casey und Dovizioso waren in den ersten Runden viel schneller", sagt Pedrosa. "Dann unterlief Casey ein Fehler und Dovizioso musste die Box ansteuern. Für mich wurde der Weg frei."

"Ich konzentrierte mich darauf, die besten Rundenzeiten zu fahren. Das Motorrad hat gut funktioniert. Die Abstimmung war also nicht so schlecht. Jorge hat hinten ständig angegriffen. Ich konnte aber das Tempo halten und blieb fokussiert. Ich bin natürlich sehr glücklich. Es ist das erste Mal, das HRC hier gewonnen hat.


Fotos: Honda, MotoGP in Motegi


"Ich bin sehr, sehr glücklich, weil ich hier gute und schlechte Resultate und Verletzungen hatte. Ein Jahr später zurückzukommen und zu gewinnen ist fantastisch."Auf die WM-Wertung hatte das Ergebnis ebenfalls Auswirkungen, denn Pedrosa verkürzte seinen Rückstand auf Dovizioso, der WM-Dritter ist, auf einen Punkt.

Folgen Sie uns!

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!