powered by Motorsport.com

MotoGP live

MotoGP-Liveticker: Feuerunfall, rote Flagge und Rookie-Sieg in Spielberg

Die MotoGP in Spielberg als Tickernachlese +++ Rennabbruch nach Feuerunfall +++ Rookie Jorge Martin feiert Premierensieg +++ Mir und Quartararo auf Podest +++

19:41 Uhr

Nächstes Wochenende geht es weiter!

Der Regen ist heute im MotoGP-Rennen ausgeblieben, aber trotzdem haben wir ein ordentliches Spektakel erlebt! Mit Jorge Martin gibt es einen neuen Sieger, der bestimmt eine große Zukunft vor sich hat. Und Joan Mir hat angedeutet, dass er die Titelverteidigung noch nicht aufgegeben hat.

Am kommenden Wochenende findet mit dem Grand Prix von Österreich das zweite Rennen auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg statt. Dann sind wir natürlich wieder für Dich da und halten dich mit allen Infos auf dem Laufenden. Bis dann!


Fotos: MotoGP: Grand Prix der Steiermark (Spielberg) 2021, Rennen



16:09 Uhr

MotoGP-Update: Savadori muss operiert werden

Direkt nach dem Unfall im MotoGP-Rennen war Lorenzo Savadori im Medical Centre durchgecheckt und für fit erklärt worden. Weitere Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass der Aprilia-Pilot sich den rechten Außenknöchel gebrochen hat, wie sein Team mitteilt.

"Er wird so schnell wie möglich operiert, um in Silverstone wieder dabei sein zu können", heißt es weiter. Für Spielberg 2 am nächsten Wochenende fällt er aus.


16:04 Uhr

MotoGP: Das Podium in Spielberg


15:51 Uhr

MotoGP: Ergebnis

- Rennergebnis

- WM-Stand


15:50 Uhr

Martin: "Habe alles Mögliche gedacht"

Jorge Martin (Pramac-Ducati; 1.): "Ich kann das noch gar nicht glauben. Das ist auch der Grund, weshalb ich hier jetzt nicht ausflippe. Es war ein sehr konstantes Rennen, in dem mir aber auch ein paar Fehler unterlaufen sind. Während der letzten Runden habe ich an alles Mögliche gedacht."

"Ich bedanke mich vor allem bei meiner Familie. Das ist ein weiterer großer Schritt auf dem Weg zu meinem ganz großen Ziel, das da heißt Weltmeister zu werden. Ich widme diesem Sieg allen, die mich unterstützt haben, vor allem meinem Großvater. Bei nächsten Mal will ich wieder um den Sieg mitfahren."


15:48 Uhr

Mir: "Jorge ist sehr stark gefahren"

Joan Mir (Suzuki; 2.): "Das war knapp heute, aber ich bin happy. Wir waren das gesamte Wochenende über gut dabei. Auf Jorge haben mir ein paar Zehntelsekunden pro Runde gefehlt. Er ist sehr stark gefahren."

"Für uns heißt das, dass bis zum nächsten Wochenende noch etwas Kleines finden müssen, um es auf dem Podium bis ganz nach oben zu schaffen. Das Positive aber ist, dass wir endlich wieder vorne dabei sind, nachdem bei uns im Team im Sommer paar neue Dinge eingeführt wurden."


15:45 Uhr

Quartararo: "Das Bestmögliche, was wir hoffen konnten"

Fabio Quartararo (Yamaha; 3.): "Eine Unterbrechung mit Rot ist immer schwierig, auch wenn es kein schwerer Unfall war. Jack [Miller] war richtig schnell, aber beim Anbremsen von Kurve 3 war ich sehr stark. Ich wusste, dass ich es dort probieren kann. Das hat geklappt."

"Joan ist auf dieser Strecke immer schnell. Ich bin so glücklich. Auf das Podium gefahren zu sein, ist das Bestmögliche, was wir uns erhoffen konnten. Ich freue mich auch sehr für Jorge, denn er hat Joan ein paar Punkte weggenommen."


15:39 Uhr

MotoGP: Die restlichen Platzierungen

Hinter Bagnaia verbuchen Bastianini, Rossi, Marini und Lecuona auf den Plätzen zwölf bis 15 immerhin noch ein paar Pünktchen für sich. Pol Esaprgaro verpasst die Punkteränge als 16. nur knapp mit 74 Tausdenstel Rückstand auf Lecuona. Crutchlow kann bei seinem Renncomeback zumindest Petrucci und Vinales hinter sich lassen.


15:29 Uhr

MotoGP: Starkes Finish von Binder

Binder schnappt sich im letzten Umlauf tatsächlich noch Zarco und Nakagami, um Platz vier zu erobern. Damit rettet er die KTM-Ehre auf der Heimstrecke und zeigt eine starke Aufholjagd. Gestartet war der Südafrikaner von P16.

Nakagami muss sich am Ende mit Platz fünf zufrieden geben. Zarco wird Sechster. Rins und Marc Marquez reihen sich dahinter ein. Bagnaia erreicht das Ziel als Neunter, fällt wegen einer Zeitstrafe aber auf Platz elf zurück. Auch er erhielt eine späte Long Lap Penalty, die er aber nicht mehr antreten konnte.

Alex Marquez und Pedrosa rücken je eine Position nach vorn. Damit beendet Pedrosa sein Renncomeback in den Top 10!


15:25 Uhr

MotoGP: Rookie-Sieg in Spielberg

Jorge Martin gewinnt den Steiermark-GP und krönt sich zum Premierensieger in der MotoGP. Mit ihm gewinnt auch Pramac-Ducati zum ersten Mal in der Königsklasse. Joan Mir meldet sich als Zweiter auf dem Podium zurück. Fabio Quartararo sammelt auf Platz drei wichtige WM-Punkte.


15:21 Uhr

MotoGP: Letzte Runde

Nur noch wenige Kilometer sind zu fahren. Martin fährt seinem ersten Sieg entgegen. Auch die restlichen Podestplätze scheinen mit Mir und Quartararo bezogen. Dahinter könnte es allerdings noch spannend werden, denn Binder ist dran an Zarco und Nakagami...


15:19 Uhr

MotoGP: Der Abstand wächst

Mir scheint sich mit Platz zwei zufrieden zu geben. Er hat keine Körner mehr übrig, sodass Martins Vorsprung weiter weg. Wenn er jetzt keine Dummheiten macht, ist dem Rookie der Sieg nicht mehr zu nehmen - und das in seinem erst sechsten MotoGP-Rennen. Denn nach dem Sturz in Portimao ja lange verletzt aus. Jetzt meldet er sich beeindruckend zurück.


15:16 Uhr

MotoGP: Fehler bei Mir

Mir verbremst sich in Kurve 3 und verliert nun endgültig den Anschluss an Martin, der nun über eine Sekunde Vorsprung hat. Noch fünf Runden sind zu fahren.


15:14 Uhr

MotoGP: Rossi weit zurück

Valentino Rossi haben wir noch gar nicht erwähnt. Das liegt daran, dass der "Doctor" weit zurückliegt. Er fährt auf Platz 14 noch hinter Rookie Bastianini, der bereits eine Long Lap hinter sich hat. Auf die Zeiten der Spitze fehlt ihm pro Runde etwa eine Sekund.


15:12 Uhr

MotoGP: Martin setzt sich ab

Auch Pol Espargaro muss eine Long Lap Penalty absolvieren. Er ist der dritte Fahrer mit dieser Strafe und wahrscheinlich nicht der letzte.

Martin gelingt, sich an der Spitze weiter von Mir abzusetzen. Acht Runden vor Schluss hat er acht Zehntel Vorsprung. Kann die Suzuki noch einmal aufschließen?


15:10 Uhr

MotoGP: Miller rutscht weg

Zehn Runden vor Rennende schmeißt Miller seine Podestchance weg. Er ist in Kurve 7 gestürzt und muss das Rennen aufgeben. Damit hat Quartararo wieder Luft nach hinten, denn Zarco liegt zwei Sekunden zurück.

Neueste Diskussions-Themen

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!