powered by Motorsport.com

MotoGP live

MotoGP-Liveticker Assen: So lief der letzte Renntag vor der Sommerpause

Die MotoGP in Assen im Re-live +++ Fabio Quartararo feiert vierten Saisonsieg +++ Raul Fernandez gewinnt in der Moto2 +++ Dennis Foggia jubelt in der Moto3 +++

14:07 Uhr

MotoGP: Quartararo attackiert Bagnaia

Am Ende der dritten Runde greift Quartararo in der Zielkurve an. Bagnaia kann auf der Zielgeraden problemlos vorbeifahren und führt wieder.


14:05 Uhr

MotoGP: Rins gegen Zarco

Rins ist nicht mehr im TV-Bild zu sehen und scheint im Timing an der letzten Stelle auf.

In Kurve 10 war es zu einer Berührung zwischen Zarco und Rins gekommen. Zarco schickte die Suzuki neben die Strecke.


14:03 Uhr

MotoGP: Stand nach Runde 1

Bagnaia führt vor Quartararo, Nakagami, Vinales, Rins, Zarco, Miller, Mir, Oliveira und Aleix Espargaro.

Marc Marquez hat in der ersten Runde 9 Plätze gutgemacht und ist Elfter.


14:03 Uhr

MotoGP: Bagnaia attackiert

Bagnaia probiert ein Überholmanöver gegen Quartararo und es wird eng. Plötzlich mischt Nakagami mit.

Bagnaia attackiert weiter und schnappt sich die Führung von Quartararo.


14:02 Uhr

MotoGP: Start

26 Runden sind für den Grand Prix abgesetzt. Die Lichter der Startampel erlöschen und Quartararo gewinnt den Holeshot vor Bagnaia, Nakagami, Rins und Vinales.

Bei der Anfahrt zur ersten Kurve kam es fast zu einer Berührung zwischen den beiden Yamaha.


13:59 Uhr

11.500 Fans heute in Assen erlaubt

Die Aufwärmrunde läuft.


13:45 Uhr

MotoGP: Die Reifenliste von Michelin

Vinales hat sich für den weichen Vorderreifen entschieden.

Gerloff wechselt in der Startaufstellung auf den harten Hinterreifen.


13:20 Uhr

MotoGP: Startaufstellung

Widmen wir uns der Königsklasse. Yamaha gilt als Favorit. Maverick Vinales und Fabio Quartararo stehen auf den ersten beiden Startplätzen, aber wir dürfen für die Anfangsphase die Ducati-Rakete von Francesco Bagnaia nicht außer Acht lassen.

Aus der zweiten Reihe greifen Takaaki Nakagami, Johann Zarco und Miguel Oliveira an. Von Startplatz zwölf macht sich Valentino Rossi Hoffnungen auf die Top 10.

- Link zur kompletten MotoGP-Startaufstellung


13:19 Uhr

Moto2: Ergebnis

- Rennergebnis

- WM-Gesamtwertung


13:15 Uhr

Moto2: Stimmen der Top 3

Raul Fernandez (Ajo-Kalex; 1.): "Ich bin ziemlich fertig. Anfangs ist mir ein Fehler unterlaufen und ich musste aufholen. Vielen Dank an mein Team für das erstklassige Motorrad. Dieser Sieg ist für den großen Bruder von Heinz Kinigadner, der gerade im Krankenhaus liegt."

Remy Gardner (Ajo-Kalex; 2.): "Perfekt war es nicht, aber ich habe heute das Bestmögliche herausgeholt. Ein paar Zehntelsekunden haben mir heute gefehlt. Daher wusste ich, dass es mit dem Sieg heute schwierig werden würde. Als Raul einmal vorbei war und einen Vorsprung herausfuhr, konnte ich nichts mehr machen. Am Ende musste ich alles geben, um den zweiten Platz ins Ziel zu bringen."

Augusto Fernandez (Marc-VDS-Kalex; 3.): "Mann, das hat lange gedauert! Die vergangenen zwei Jahre waren echt schwierig. Zwischenzeitlich dachte ich heute, dass ich das Rennen gewinnen könnte. Letzten Endes bin ich aber mit dem Podiumsplatz zufrieden. Vielen Dank vor allem an meine Familie. Dieses Ergebnis ist für sie."


13:07 Uhr

Moto2: Gardner mit großem WM-Vorsprung

Auch wenn er heute fünf Punkte auf Raul Fernandez eingebüßt hat, geht Remy Gardner mit einem Vorsprung von 31 Zählern auf seinen Ajo-Teamkollegen in die Sommerpause. Marco Bezzecchi hat als WM-Dritter schon 56 Punkte Rückstand.


13:04 Uhr

Moto2: Schrötter in den Top 10

In der Verfolgergruppe setzt sich Marco Bezzecchi durch und wird Fünfter. Dahinter folgen Ai Ogura, Jorge Navarro, Xavi Vierge, Marcel Schrötter und Celestino Vietti.

Mit Platz neun setzt Schrötter seine Top-10-Serie fort.

Die Plätze elf bis 15 gehen an Somkiat Chantra, Albert Arenas, Stefano Manzi, Tom Lüthi und Bo Bendsneyder. 24 Fahrer sehen die Zielflagge.


13:01 Uhr

Moto2: DRITTER SIEG RAUL FERNANDEZ

Der Rookie behält die Nerven und fährt den Sieg souverän nach Hause. Es ist der dritter Triumph von Raul Fernandez in diesem Jahr. Für das Ajo-Team ist es der fünfte Sieg in Serie.

Das finnische Team feiert einen Doppelsieg, denn Remy Gardner lässt in der letzten Runde keinen Angriff mehr zu und wird Zweiter.

Augusto Fernandez komplettiert als Dritter das Podest. Sein MarcVDS-Teamkollege Sam Lowes muss sich mit Platz vier begnügen.


12:59 Uhr

Moto2: Letzte Runde

Raul Fernandez hat eineinhalb Sekunden Vorsprung auf das Duell Augusto Fernandez gegen Gardner um Platz zwei. Bevor die letzte Runde beginnt, bremst sich Gardner in der Zielschikane vorbei und ist Zweiter. Lowes fährt hinter dem Duo, scheint aber nicht mehr eingreifen zu können.


12:56 Uhr

Moto2: Lowes verliert Plätze

Zunächst überholt Augusto Fernandez auf der Zielgeraden Lowes. Gardner bremst sich in Kurve zwei am Briten vorbei. Somit wäre Lowes nicht auf dem Podest. Noch 3 Runden.


12:55 Uhr

Moto2: Eine Sekunde Vorsprung

Der Vorsprung von Raul Fernandez wächst. Gardner kommt nicht an den beiden Marc-VDS-Fahrern vorbei und wäre momentan nicht auf dem Podest. Noch 4 Runden.

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige