powered by Motorsport.com

MotoGP live

MotoGP Liveticker Aragon: Sturz & Pole für Quartararo! So lief das Qualifying

Die MotoGP in Aragon 1 als Tickernachlese +++ Fabio Quartararo erobert vor Vinales und Crutchlow die Pole-Position +++ Andrea Dovizioso scheitert knapp in Q1 +++

19:33 Uhr

Morgen alles eine Stunde später!

Seine angeschlagene Hüfte konnte Fabio Quartararo heute nicht stoppen. Trotz des heftigen FT3-Sturzes am Vormittag stürmte er auf die Pole-Position. Im Parc Ferme war dem Franzosen allerdings anzusehen, wie sehr er sich quälte. Mal sehen, wie sich das morgen auf die Renndistanz bemerkbar machen wird.

Wie heute startet die Streckenaction auch dann jeweils eine Stunde später, um die Fahrer nicht bei Eiseskälte rauszuschicken. Das MotoGP-Rennen ist für 15 Uhr angesetzt. Wir melden uns pünktlich zu den Warm-ups um 10 Uhr mit einer neuen Ausgabe unseres MotoGP-Livetickers zurück. Bis dahin!

Der Zeitplan für Sonntag:
Warm-up
10:00-10:20 Uhr: Moto3
10:30-10:50 Uhr: Moto2
11:00-11:20 Uhr: MotoGP

Rennen
12:00 Uhr: Moto3 (19 Runden)
13:20 Uhr: Moto2 (21 Runden)
15:00 Uhr: MotoGP (23 Runden)


Fotos: MotoGP in Aragon 1, Qualifying



16:53 Uhr

Moto2: Qualifying-Ergebnis

- Qualifying 1

- Qualifying 2

- Startaufstellung


16:32 Uhr

Moto2 Q2: Pole-Position für Sam Lowes

Die Zeit läuft ab und Sam Lowes hat zum zehnten Mal in seiner Karriere die Pole-Position erobert. Neben dem Briten werden morgen Marco Bezzecchi und Fabio di Giannantonio in der ersten Reihe stehen.

Die Plätze vier bis sechs in Reihe zwei sichern sich Jake Dixon, Marcos Ramirez und Jorge Navarro. WM-Leader Luca Marini wird von Startposition sieben angreifen.

Enea Bastianini hat als Zwölfter kein erfolgreiches Qualifying. Das gilt auch für Tom Lüthi, der 13. ist.

Ein technisches Problem gibt es bei Joe Roberts Motorrad, weshalb der US-Amerikaner die letzten Minuten in der Box ist. Roberts belegt Rang elf.


16:29 Uhr

Moto2 Q2: Lowes greift an

Sam Lowes gibt Gas und fährt mit 1:51.651 Minuten neue Bestzeit. Damit ist er um 0,148 Sekunden schneller als Bezzecchi. Di Giannantonio ist nun Dritter.


16:26 Uhr

Moto2 Q2: Bezzecchi übernimmt die Spitze

Nun schnappt sich Bezzecchi mit 1:51.799 Minuten Platz eins. Er ist um 0,071 Sekunden schneller als sein italienischer Landsmann di Giannantonioi. Dixon hält weiterhin Platz drei in der ersten Reihe.

Lüthi spielt keine Rolle bei der Vergabe der Spitzenplätze. Der Schweizer ist nach seinem ersten Angriff 13.


16:22 Uhr

Moto2 Q2: Bestzeit di Giannantonio

Nach den ersten beiden fliegenden Runden setzt sich di Giannantonio mit 1:51.870 Minuten an die Spitze. Dixon ist Zweiter und Bezzecchi Dritter. Lowes ist nur Neunter und schon wieder an der Box.


16:16 Uhr

Moto2 Q2: Die letzte Entscheidung

In den nächsten 15 Minuten entscheidet sich die letzte Pole-Position des Tages. Sam Lowes war im Training sehr schnell, aber der Brite ist auch zweimal gestürzt .Auch Fabio di Giannantonio präsentierte sich bisher stark.

Luca Marini fährt als Erster hinaus. Für die WM-Anwärter werden die Startplätze natürlich sehr wichtig.


16:07 Uhr

Moto2 Q1: Bestzeit Martin

Jorge Martin stellt in Q1 mit 1:52.630 Minuten die Bestzeit auf. Sein Ajo-Teamkollege Tetsuta Nagashima ist Zweiter. Auch Simone Corsi und Tom Lüthi ziehen ins Q2 ein.

Feierabend heißt es für Marcel Schrötter. Der Deutsche hat eine knappe halbe Sekunde Rückstand. Das bedeutet Platz acht. Somit wird Schrötter morgen auf Startlatz 22 stehen.


15:46 Uhr

Moto2 Q1: Intact-Duo schon im ersten Abschnitt

Nun ist die Moto2 an der Reihe. Marcel Schrötter und Tom Lüthi müssen schon im ersten Abschnitt antreten. Die schnellsten vier Fahrer kommen anschließend ins Q2 weiter.


15:44 Uhr

MotoGP: Stimmen der Top 3

Fabio Quartararo (Petronas-Yamaha; 1.): "Als ich heute Morgen gestürzt bin, habe ich mich schon gefragt, ob ich am Nachmittag überhaupt würde fahren können. Ich bin ja gestern schon gestürzt, heute Morgen wieder. Im Qualifying lief es aber gut. Die Runde war nicht perfekt, aber sie hat gereicht. Die erste Startreihe war das Ziel. Jetzt ist es sogar die Pole-Position geworden."

Maverick Vinales (Yamaha; 2.): "Ich bin recht zufrieden. Die Rundenzeit ist mir ehrlich gesagt nicht so schwergefallen. Das ist ein gutes Zeichen. Das Tempo und der Rhythmus stimmen. Morgen wollen wir noch ein kleines bisschen an der Konstanz arbeiten."

Cal Crutchlow (LCR-Honda; 3.): "Wie schon in Le Mans komme ich langsam besser zurecht mit dem Bike. Meinem Arm geht es inzwischen auch ein bisschen besser. Das Team hat gut gearbeitet. Am Ende hatte ich den perfekten Abstand zu Petrucci und bin in die erste Reihe gefahren. Ein paar Zehntelsekunden habe ich trotzdem liegengelassen, aber ich bin happy."


15:42 Uhr

MotoGP: Qualifying-Ergebnis

- Qualifying 1

- Qualifying 2

- Startaufstellung


15:38 Uhr

MotoGP Q2: Kollision zwischen Brüdern

Die seltsame Situation klärt sich auf. In der Zielkurve war es zu einer Kollision zwischen den beiden Espargaro-Brüdern gekommen!


15:36 Uhr

MotoGP Q2: Die weiteren Positionen

Franco Morbidelli hat in seiner letzten Runde auch starke Rundenzeiten, aber der Italiener bleibt auf Platz vier. Daneben werden Jack Miller und Joan Mir aus der zweiten Reihe angreifen.

Die Positionen sieben bis neun in Startreihe drei gehen an Takaaki Nakagami, Danilo Petrucci und Aleix Espargaro. Von zehn bis zwölf werden morgen Alex Rins, Alex Marquez und Pol Espargaro starten.


15:32 Uhr

MotoGP Q2: Pole-Position für Quartararo

In seiner letzten Runde stellt Fabio Quartararo in allen vier Sektoren Bestzeit auf. Mit 1:47.076 Minuten sichert sich der Franzose die zehnte Pole-Position seiner MotoGP-Karriere.

Er schlägt Maverick Vinales noch um 0,046 Sekunden. Die erste Startreihe komplettiert Cal Crutchlow mit der Honda.


15:30 Uhr

MotoGP Q2: Problem bei einer KTM?

Pol Espargaro fährt in Kurve 1 geradeaus und blickt auf die Seite seiner KTM. Es ist aber nichts Außergewöhnliches zu erkennen. Auch Crutchlow fährt neben die Strecke und hebt den Arm. Das Training läuft aber normal weiter. Eine seltsame Situation.


15:28 Uhr

MotoGP Q2: Bestzeit Vinales

Vinales fährt mit 1:47.125 Minuten neue Bestzeit und verdrängt Quartararo von Platz eins. Neuer Dritter ist Crutchlow. Mir verbessert sich auf Rang sechs.


15:27 Uhr

MotoGP Q2: Die Entscheidung

Alle greifen mit einem frischen weichen Hinterreifen an. Kann jemand die Yamaha-Pole noch jemand verhindern? Die letzten Minuten laufen.


15:25 Uhr

MotoGP Q2: Yamaha macht das Tempo

Quartararo, Morbidelli und Vinales sind die schnellsten Fahrer. Miller mischt mit, weil er im ersten Stint hinter Quartararo hergefahren ist. Nun kommen alle an die Box zum Reifenwechsel.

Die Reihenfolge:
Quartararo
Morbidelli
Miller
Vinales
Crutchlow
Aleix Espargaro
Mir
Pol Espargaro
Rins
Alex Marquez
Nakagami
Petrucci


15:23 Uhr

MotoGP Q2: Quartararo und Miller die Schnellsten

Das Duo kommt zum zweiten Mal über die Ziellinie. Quartararo fährt neue Bestzeit. Miller ist Zweiter und Vinales Dritter.

Morbidelli dreht alleine seine Runden und ist Vierter. Auch er kämpft um die Pole-Position.


15:21 Uhr

MotoGP Q2: Miller legt vor

Alle haben ihre erste fliegende Runde gedreht und Miller legt mit 1:47.657 Minuten vor. Der Australier hat sich an das Hinterrad von Quartararo gehängt.

Miller führt das Timing vor Quartararo, Morbidelli, Vinales, Mir und Rins an.


15:13 Uhr

MotoGP Q2: Wer schnappt sich die Pole?

In 15 Minuten wissen wir es. Yamaha ist zwar in der Favoritenrolle, aber vielleicht kann jemand wie Alex Marquez für eine große Überraschung sorgen. Die nächsten Minuten werden auf alle Fälle spannend.


15:09 Uhr

MotoGP Q1: Dovizioso wütend

In der Box wirft Dovizioso seinen Handschuh durch die Gegend und verschwindet wütend nach hinten durch die Türe. So aufgebracht sieht man den Italiener selten.


15:08 Uhr

MotoGP Q1: Feierabend für Dovizioso

Die Session geht zu Ende und Danilo Petrucci sichert sich mit 1:47.605 Minuten die Bestzeit. Als Zweiter zieht Jack Miller ins Q2 ein.

Für Andrea Dovizioso ist der Tag zu Ende. Er wird am Ende noch von Miller auf Platz drei verdrängt. "Dovi" fehlen nur 0,015 Sekunden auf einen Q2-Platz. Somit wird er morgen auf Startplatz 13 stehen.

Brad Binder macht in seiner letzten Runde einen Fehler und bleibt damit Vierter.

Kein gutes Qualifying erlebt Stefan Bradl, der den letzten Platz belegt.


15:05 Uhr

MotoGP Q1: Petrucci vor Dovizioso

Das Ducati-Werksteam legt noch einmal zu. Nun führt Petrucci vor Dovizioso, Binder und Miller.


15:04 Uhr

MotoGP Q1: Bestzeit Binder

Der KTM-Pilot setzt sich mit 1:47.853 Minuten an die Spitze. Miller ist Zweiter und Dovizioso wäre als Dritter wieder raus. Aber alle greifen noch einmal an.


15:03 Uhr

MotoGP Q1: Dovizioso Zweiter

Die zweiten Angriffe laufen und Dovizioso schiebt sich auf den zweiten Platz hinter Miller. Die entscheidende Phase läuft. Auch Binder und Petrucci haben persönliche Sektorbestzeiten.


14:59 Uhr

MotoGP Q1: Dovizioso nur Sechster

Fast alle kommen an die Box und Dovizioso ist auch noch von Zarco überholt worden und ist nur noch Sechster.

Die Reihenfolge:
Miller
Binder
Bagnaia
Petrucci
Zarco
Dovizioso
Smith
Oliveira
Bradl
Lecuona
Rabat


14:57 Uhr

MotoGP Q1: Miller vor Binder

Nun haben wir von allen elf Fahrern eine fliegende Runde. Miller führt das Klassement mit 1:48.084 Minuten vor Binder an. Miller hat fast vier Zehntelsekunden Vorsprung.

Bagnaia ist Dritter, gefolgt von Petrucci und Dovizioso.


14:49 Uhr

MotoGP Q1: Wer kommt weiter?

Alle sechs Ducati-Fahrer sind in Q1. Dazu die KTM-Vertreter Binder, Lecuona und Oliveira. Wer sichert sich die ersten beiden Plätze? Stefan Bradl hat vielleicht auch eine Chance.


14:44 Uhr

MotoGP FT4: Die weiteren Plätze

Fabio Quartararo beendet das Training als Sechster. Er ist 16 Runden gefahren. Dahinter folgen Takaaki Nakagami, Cal Crutchlow, Andrea Dovizioso und Jack Miller. Bei etwas wärmeren Temperaturen ist Ducati konkurrenzfähig.

Stefan Bradl fehlen 0,9 Sekunden auf die Spitze. Das bedeutet Platz 16.


14:43 Uhr

MotoGP FT4: Training zu Ende

Die Zeit läuft ab und Franco Morbidelli bleibt Schnellster. Es geht extrem eng zu im Feld, denn 15 Fahrer befinden sich innerhalb von sechs Zehntelsekunden.

Zweiter bleibt Alex Marquez. Joan Mir folgt an der dritten Stelle. Vierter ist Pol Espargaro. Somit haben wir auf den ersten vier Plätzen Yamaha, Honda, Suzuki und KTM.

Die Top 5 komplettiert Maverick Vinales.

- Link zum kompletten FT4-Ergebnis


14:40 Uhr

MotoGP FT4: Bestzeit Morbidelli

Nun gibt Morbidelli Gas und holt sich mit 1:48.551 Minuten Platz eins zurück. Der Yamaha-Pilot ist schnell, aber mit der älteren Motorspezifikation der M1 fehlen Morbidelli auf der langen Geraden 15 km/h auf die Ducati-Raketen.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt