powered by Motorsport.com

MotoGP re-live

MotoGP-Liveticker Aragon: Erste Pole für Bagnaia - Das waren die Qualifyings

Die MotoGP im MotorLand Aragon als Tickernachlese +++ Erste Poleposition für Francesco Bagnaia +++ Miller komplettiert 1-2 für Ducati +++ Quartararo Dritter +++

08:44 Uhr

¡Buenos días!

Hallo und willkommen beim MotoGP-Liveticker zum Grand Prix von Aragonien. Zunächst erwarten uns die dritten Trainings, wo es um die direkte Qualifikation für Q2 geht. Am Nachmittag stehen dann die Qualifyings auf dem Programm. Hier im Ticker halten wir Dich wie gewohnt mit allen wichtigen Infos auf dem Laufenden. Freuen wir uns auf einen spannenden Tag!

Der Zeitplan für Samstag:
3. Freies Training:
09:00-09:40 Uhr: Moto3
09:55-10:40 Uhr: MotoGP
10:55-11:35 Uhr: Moto2

Qualifying:
12:35-12:50 Uhr: Moto3 Q1
13:00-13:15 Uhr: Moto3 Q2
13:30-14:00 Uhr: MotoGP 4. Freies Training
14:10-14:25 Uhr: MotoGP Q1
14:35-14:50 Uhr: MotoGP Q2
15:10-15:25 Uhr: Moto2 Q1
15:35-15:50 Uhr: Moto2 Q2


09:01 Uhr

Moto3 FT3: Optimale Bedingungen

Los geht es mit dem Training der kleinsten Klasse. Die besten 14 Fahrer sind direkt für Q2 qualifiziert. Wir erwarten am Vormittag sehr gute Rundenzeiten, denn die Verhältnisse im MotorLand Aragon sind mit 20 Grad Celsius Lufttemperatur perfekt.


09:09 Uhr

Moto3 FT3: Alle auf der Strecke

In den ersten Minuten bilden sich große Gruppen auf der Strecke, denn auf der langen Geraden Richtung Zielkurve spielt der Windschatten eine entscheidende Rolle. Bei dem einen oder anderen Fahrer sind auch schon rote Sektorzeiten zu sehen, aber noch keine Verbesserungen. Gestern war Deniz Öncü mit 1:58.929 Minuten der Schnellste.


09:10 Uhr

Moto3 FT3: Radabdeckungen

Da Honda mit der Abdeckung beim Hinterrad nachgezogen ist, sind fast alle Fahrer von Honda und KTM damit unterwegs. Aber nicht alle. Der Vorteil dieser Abdeckung ist minimal, aber da es in der Moto3 so viele Entwicklungsbeschränkungen gibt, ist jede Kleinigkeit wichtig.


09:13 Uhr

Moto3 FT3: Erste Zwischenfälle

Im ersten Sektor werden die Gelben Flaggen geschwenkt, denn Yuki Kunii ist gestürzt. Dem Japaner ist nichts passiert und er versucht den Motor seiner Honda wieder in Gang zu bringen.

Momente später rutscht Alberto Surro im zweiten Sektor aus. Auch ihm ist nichts passiert. Die Streckenposten schieben ihn an, damit der Motor wieder startet.


09:15 Uhr

Moto3 FT3: Bestzeit Binder

Im ersten Run verbessern nur wenige Fahrer ihre Freitagszeit. Am schnellsten ist Darryn Binder, der mit 1:58.943 Minuten die FT3-Bestzeit aufstellt. Im Gesamtergebnis ist der Südafrikaner damit Zweiter.


09:20 Uhr

Moto3 FT3: Es geht weiter

Die meisten haben einen Boxenstopp eingelegt und fahren nun wieder hinaus. Silverstone-Sieger Fenati verfolgt wieder seine eigene Taktik und dreht alleine seine Runden. Maximilian Kofler hat seine Freitagszeit schon unterboten. Mit eineinhalb Sekunden Rückstand ist er 25.


09:24 Uhr

Moto3 FT3: Bestzeit Foggia

Der Italiener gibt Gas und stellt mit 1:58.529 Minuten neue Bestzeit auf. Damit ist er um vier Zehntelsekunden schneller als Öncü gestern. Foggia ist diese Runde alleine ohne Windschatten gefahren.


09:26 Uhr

Moto3 FT3: Rodrigo noch schneller

Nun unterbietet Rodrigo die Foggia-Zeit um 0,006 Sekunden. Bei vielen Fahrern leuchten nun bessere Sektorzeiten auf. Momentan lauten die Top 5: Rodrigo, Foggia, Öncü, Binder und Guevara. Acosta ist nur noch 15.


09:28 Uhr

Moto3 FT3: Klassement ändert sich

Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Nun führt Guevara das Klassement vor Garcia, Artigas, Rodrigo und Foggia an. Damit haben wir eine Doppelführung für GasGas.


09:29 Uhr

Moto3 FT3: Sturz Garcia

Nachdem er die zweitschnellste Runde aufgestellt hat, stürzt Garcia in Kurve 9. Es passiert aber nichts und er kann gleich selbst zurück Richtung Box fahren.


09:34 Uhr

Moto3 FT3: Acosta nicht in Q2

Die letzten zehn Minuten laufen und Acosta hat seine Freitagszeit noch nicht unterboten. Im Ergebnis ist der WM-Favorit auf Platz 20 zu finden. In der Schlussphase wird sich das Klassement aber bestimmt noch einmal ordentlich durchmischen, wenn alle auf Zeitenjagd gehen.


09:39 Uhr

Moto3 FT3: Die üblichen Wartespiele

Am Ende der Boxengasse warten und belauern sich die Fahrer. Mit nur noch drei Minuten auf der Uhr fahren sie nun langsam hinaus. Es wird also nur noch eine fliegende Runde geben. Sollte es dann einen Sturz und eine Gelbe Flagge geben, hätten sich die Fahrer verpokert.

Viele fahren erst bei 2:30 Minuten auf die Strecke. Das wird knapp, um überhaupt noch eine fliegende Runde zu starten.


09:43 Uhr

Moto3 FT3: Bestzeit Foggia

Es geht sich aus und alle können noch eine fliegende Runde in Angriff nehmen. Und Dennis Foggia stellt mit 1:58.051 Minuten Bestzeit auf. Der Italiener ist damit um 0,025 Sekunden schneller als Izan Guevara.

Auf Rang drei folgt Darryn Binder. Gabriel Rodrigo und Deniz Öncü komplettieren die Top 5. Dahinter folgen auf den Positionen sechs bis zehn Sergio Garcia, Niccolo Antonelli, Lorenzo Fellon, Pedro Acosta und Andrea Migno.


09:44 Uhr

Moto3 FT3: Kofler 24.

Nicht ins Q2 geschafft haben es unter anderem Carlos Tatay, Ayumu Sasaki, Tatsuki Suzuki und Filip Salac. Maximilian Kofler hat eineinhalb Sekunden Rückstand und ist auf Platz 24.


09:47 Uhr

Moto3: Direkt für Q2 qualifiziert sind

Dennis Foggia (Honda)
Izan Guevara (GasGas)
Darryn Binder (Honda)
Gabriel Rodrigo (Honda)
Deniz Öncü (KTM)
Sergio Garcia (GasGas)
Niccolo Antonelli (KTM)
Lorenzo Fellon (Honda)
Pedro Acosta (KTM)
Andrea Migno (Honda)
Jaume Masia (KTM)
Xavier Artigas (Honda)
Romano Fenati (Husqvarna)
Jeremy Alcoba (Honda)

- Link zum kompletten Moto3-Ergebnis FT3

- Link zum Gesamtergebnis FT1+FT2+FT3 (pdf)

Neueste Kommentare

Neueste Diskussions-Themen

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter