powered by Motorsport.com

Maverick Vinales: Trifft ihn der Verlust der "Concession-Vorteile" besonders?

Hat Aprilia für Maverick Vinales die "Concession-Vorteile" zu früh verloren? - Denn bei privaten Testtagen hätte er in Ruhe an seiner Anpassung an die RS-GP arbeiten können

(Motorsport-Total.com) - Dank der Erfolge von Aleix Espargaro hat Aprilia die "Concession-Vorteile" im Reglement verloren. Ab der kommenden Saison sind die Motoren eingefroren und es darf kein Update gebracht werden. Es dürfen auch nicht mehr mehr Triebwerke als die Konkurrenz verwendet werden. Auch die Wildcards werden von sechs auf drei reduziert.

Maverick Vinales

Maverick Vinales arbeitet weiter an seiner Anpassung an die Aprilia RS-GP Zoom

All das gilt erst ab 2023. Unmittelbar gibt es nur eine Auswirkung. Seit dem dritten Platz von Espargaro in Jerez dürfen die Stammfahrer nicht mehr private Testfahrten durchführen. Vor dem Grand Prix von Frankreich wäre ein Test in Mugello geplant gewesen.

Diesen führte schließlich nur Testfahrer Lorenzo Savadori durch, während Espargaro und Maverick Vinales freie Tage hatten. Aber trifft genau dieser Umstand besonders Vinales? Denn jeder zusätzliche Kilometer mit der RS-GP könnte seine Anpassung an die Aprilia beschleunigen.

"So wie der Kalender aktuell ist, ist es ohnehin sehr schwierig, Rennen zu fahren und dazwischen zu testen", meint Vinales zu diesen theoretisch verlorenen Testtagen. "Ich muss mich auch ausruhen."

"Für mich ändert sich nichts, weil wir keine zusätzlichen Tests neben den offiziellen Testfahrten geplant haben." Zuletzt merkte der Spanier in Le Mans an, dass er weiter an der Ergonomie arbeiten will, weil er noch nicht perfekt auf der Aprilia sitzt.

Am Montag nach dem Grand Prix in Barcelona steht der nächste Testtag für alle MotoGP-Teams auf dem Programm. Anschließend gibt es die nächsten Testtage erst im September in Misano.

MotoGP Umfrage

Neueste Kommentare

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folge uns auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!