powered by Motorsport.com

CRT-Regel für 2014 abgeschafft

Die Grand-Prix-Kommission hat die Claiming-Rule für die kommende Saison abgeschafft - Ab sofort gilt sie auch nicht mehr für die Teams mit der Einheits-ECU

(Motorsport-Total.com) - In Assen gab es am Freitag ein wichtiges Meeting der Grand-Prix-Kommission. Dabei wurden einige Weichen für die Zukunft gestellt: Ab sofort ist die Claiming-Rule für alle CRT-Teams ausgesetzt, die die Einheitselektronik von Magneti Marelli bereits verwenden. Das betrifft die Teams Ioda, Avintia, Forward und die Eigenentwicklung von Paul-Bird-Motorsport. Aprilia verwendet bei ihren ART-Motorrädern nicht die Einheits-ECU, die ab der kommenden Saison vorgeschrieben ist. Deshalb wurde die CRT-Regel für 2014 komplett gestrichen.

Hector Barbera

Die CRT-Regel wird es ab der kommenden Saison nicht mehr geben Zoom

Ursprünglich wurde diese Regel eingeführt, um das Starterfeld mit kostengünstigen Motorrädern aufzufüllen. MSMA-Mitglieder - also Hersteller und nicht Teams - durften einen Motor "claimen", doch in der Praxis war das nie der Fall. Das Mittelfeld der MotoGP befindet sich derzeit im Umbruch. Aprilia zeigt, was mit den technischen Rahmenbedingungen möglich ist, aber die Italiener werden kritisiert, da sie die Regel für Privatiers als verkappten Werkseinsatz ausnutzen.

Zudem wird es ab dem kommenden Jahr den Production-Racer von Honda geben, eine abgespeckte Version der RC213V. Der Production-Racer wird keine pneumatischen Ventilfedern haben und auch nicht über das Getriebe ohne Zugkraftunterbrechung verfügen, um Kosten zu sparen. In die Top 10 sollte man es mit diesem Motorrad dennoch schaffen können.

Zudem bietet Yamaha ab dem kommenden Jahr den M1-Motor an. Dieser Leasingmotor kann ohnehin nicht 'geclaimt' werden, weshalb die Regel auch aus dieser Hinsicht hinfällig war. Welcher Chassishersteller ein Motorrad um den M1-Motor bauen wird, steht offiziell noch nicht fest. Auch Ducati plant einen Production-Racer anzubieten.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!