powered by Motorsport.com

Moto3-Test: Bagnaia führt Mahindra-Reigen an

Beim letzten Testtag der Moto3-Serie in Jerez sicherte sich Francesco Bagnaia die Bestzeit und war damit einer von drei Mahindra-Piloten unter den Top 5

(Motorsport-Total.com) - Jerez begrüßte die Moto3-Piloten erneut mit schwierigen Bedingungen. Doch wer Geduld hatte und dem Regen trotzte, der konnte am Ende des Tages noch einmal trockene Bedingungen vorfinden. Diese nutzte der Italiener Francesco Bagnaia am besten und sicherte sich auf seiner Mahindra des Aspar-Teams mit 1:50,832 Minuten die Bestzeit des Freitags.

Francesco Bagnaia

Die letzte Bestzeit geht an Francesco Bagnaia - dort allerdings in neuen Farben Zoom

Hinter ihm fuhr Rookie-Cup-Gewinner und Teamkollege Jorge Martin auf den zweiten Rang. Dem Spanier fehlten dabei 0,255 Sekunden auf die Bestzeit. Dritter wurde Romano Fenati des VR46-Teams von Valentino Rossi.

Auf Rang vier wurde Niccolo Antonelli (Ongetta) geführt, Juanfran Guevra sorgte als Fünfter dafür, dass drei Mahindras des Aspar-Teams unter den Top 5 landeten. Mit dem Freitag geht auch der dreitägige Moto3-Test auf dem Circuito de Jerez zu Ende.

MotoGP-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!