powered by Motorsport.com

Moto3-Qualifying in Barcelona: Gresini-Duo Rodrigo und Alcoba an der Spitze

Zum sechsten Mal erobert Gabriel Rodrigo die Poleposition in der Moto3 - Zusammenarbeit mit seinem Teamkollegen Alcoba - Pedro Acosta scheitert in Q1

(Motorsport-Total.com) - Gabriel Rodrigo hat sich in der Moto3-Klasse die Poleposition für den Grand Prix von Katalonien gesichert. Der Argentinier umrundete den Circuit de Barcelona-Catalunya mit 1:47.597 Minuten. Das Gresini-Team arbeitete perfekt zusammen, denn Jeremy Alcoba qualifizierte sich als Zweiter.

Gabriel Rodrigo

Gabriel Rodrigo raste zum ersten Mal in diesem Jahr auf den besten Startplatz Zoom

Für Rodrigo war es die erste Pole in der Saison 2021. Hinter dem beiden Honda-Fahrern komplettierte Niccolo Antonelli (KTM) die erste Startreihe. Pedro Acosta (KTM) spielte im Spitzenfeld keine Rolle und steht am Sonntag vor einer Aufholjagd (Q2-Ergebnis).

Nach den tragischen Ereignissen vor sieben Tagen in Mugello entschieden sich einige Fahrer dazu, ihre Qualifying-Runden alleine zu drehen. Andererseits gab es zwischen anderen Fahrern wieder das gewohnte Wartespiel für einen Windschatten.

Die Zeitabstände waren auf den ersten Positionen relativ groß. Stefano Nepa (KTM) hatte als Vierter schon sieben Zehntelsekunden Rückstand. Die Plätze fünf und sechs eroberten Izan Guevara (GasGas) und John McPhee (Honda).

In der dritten Startreihe werden sich morgen Darryn Binder (Honda), Tatsuki Suzuki (Honda) und Jaume Masia (KTM) aufstellen. Strafen und Rückversetzungen in der Startaufstellung gab es bisher keine (Die ganze Action im Ticker nachblättern!).

Q1: Pedro Acosta startet von weit hinten

Acosta gelang im ersten Abschnitt keine gute Runde. Einmal kam der WM-Führende in Kurve 13 von der Strecke ab und konnte einen Sturz mit Glück verhindern. Schließlich belegte Acosta mit 1,2 Sekunden Rückstand Rang elf. Das bedeutet Startplatz 25 (Q1-Ergebnis).

Die Bestzeit im ersten Abschnitt sicherte sich McPhee mit 1:48.529 Minuten. Neben dem Schotten zogen auch Xavier Artigas (Honda), Masia und Riccardo Rossi (KTM) ins Q2 ein. Andrea Migno (Honda) stürzte bei seinem letzten Versuch in Kurve 5 und verpasste als Siebter den Einzug in den zweiten Abschnitt.

Das Moto3-Rennen wird am Sonntag um 11:20 Uhr gestartet (zur Startaufstellung).

Neueste Kommentare

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen