powered by Motorsport.com

Moto2 Spielberg FT3 2022: Bestzeit Jake Dixon, Marcel Schrötter in Q1

Der Brite Jake Dixon führt ein ein enges Moto2-Feld im dritten Österreich-Training an - Marcel Schrötter ist nicht im Spitzenfeld dabei und muss in Q1 antreten

(Motorsport-Total.com) - Jake Dixon setzte auch im dritten Moto2-Training für den Grand Prix von Österreich seinen Höhenflug fort. Der Brite führte ein enges Spitzenfeld an. Marcel Schrötter hatte Rückstand und verpasste den direkten Q2-Einzug.

Jake Dixon

Der Brite Jake Dixon führte ein enges Trainingsergebnis an Zoom

Bei optimalen Bedingungen verbesserten einige Fahrer im ersten Run ihre gestrigen Zeiten. Auch der zusätzliche Grip vom MotoGP-Training hatte einen positiven Einfluss. Rookie Keminth Kubo stürzte in Kurve 4 ins Kiesbett und blieb unverletzt.

In den 40 Minuten herrschte viel Fahrbetrieb. Die Rundenzeiten im Feld wurden auch kontinuierlich verbessert. Viel los war wie gewohnt in der Schlussphase, als es um die wichtigen Q2-Plätze ging.

In seiner 18. Runde brannte Dixon 1:34.016 Minuten in den Asphalt. Damit war der Brite um fünf Tausendstelsekunden schneller als Ai Ogura und um 0,081 Sekunden schneller als sein Aspar-Teamkollege Albert Arenas.

Lorenzo Dalla Porta und Augusto Fernandez komplettierten die Top 5. Celestino Vietti schaffte als 13. den Einzug ins Q2. Schrötter hatte wie am Vortag Rückstand. Knapp acht Zehntelsekunden fehlten dem Deutschen auf die Spitze. Damit landete er auf Platz 21 und muss in Q1 antreten.

Das Moto2-Qualifying beginnt um 15:10 Uhr.

Direkt für Q2 qualifiziert sind:
Jake Dixon (Kalex)
Ai Ogura (Kalex)
Albert Arenas (Kalex)
Lorenzo Dalla Porta (Kalex)
Augusto Fernandez (Kalex)
Somkiat Chantra (Kalex)
Pedro Acosta (Kalex)
Filip Salac (Kalex)
Aron Canet (Kalex)
Jorge Navarro (Kalex)
Alonso Lopez (Boscoscuro)
Barry Baltus (Kalex)
Celestino Vietti (Kalex)
Tony Arbolino (Kalex)

Neueste Kommentare

Folge uns auf Twitter

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Folgen Sie uns!