powered by Motorsport.com
Startseite Menü

IFM-Test Monza: Siedler mit starkem Auftritt

Chris van der Drift markiert beim IFM-Test in Monza die Bestzeit von Norbert Siedler - Neueinsteiger Ammermüller im Mittelfeld

(Motorsport-Total.com) - Die neue Saison in der International Formula Master (IFM) verspricht viel Spannung, denn bei den Testfahrten in Monza hat sich gezeigt, dass mindestens zehn Piloten auf etwa dem gleichen Niveau unterwegs sein können. Die Bestzeit auf dem italienischen Hochgeschwindigkeitskurs sicherte sich der amtierende IFM-Vizemeister Chris van der Drift (1:44,639 Minuten) knapp vor 'Motorsport-Total.com'-Kolumnist Norbert Siedler (1:44,728 Minuten).

Chris van der Drift

Chris van der Drift markierte bem IFM.Test in Monza die Bestzeit Zoom

Der österreichische ADM-Pilot musste sich allerdings heftig gegen den starken Neuling Mike Conway (1:44,736 Minuten) wehren, der in Monza ein starkes Debüt ablieferte. Eine große Überraschung gab es auch durch Tim Sandtler. Der junge Student aus Bochum debütierte im ISR-Team auf Rang fünf (1:45,028 Minuten). Für Neueinsteiger Michael Ammermüller (1:45,556 Minuten) lief es dagegen nicht ganz so gut, denn der deutsche A1GP-Pilot kam nicht den zwölften Platz hinaus.#w1#

Die Testzeiten aus Monza in der Übersicht:

01. Chris van der Drift (J.D. Motorsport) - 1:44.639 Minuten
02. Norbert Siedler (ADM Motorsport) - 1:44.728
03. Mike Conway (Trident Racing) - 1:44.736
04. Michael Meadows (Euronova Racing) - 1:44.855
05. Time Sandtler (ISR) - 1:45.028
06. Arturo Llobell (Cram Competition) - 1:45.070
07. Daniel Mancinelli (Alan Racing) - 1:45.081
08. Luca Persiani (Scuderia Famà) - 1:45.144
09. Yuhi Sekiguchi (Euronova Racing) - 1:45.285
10. Kasper Andersen (Trident Racing) - 1:45.308
11. Fabrizio Crestani (Euronova Racing) - 1:45.484
12. Michael Ammermueller (Iris Project) - 1:45.556
13. Carlos Iaconelli (Pro Motorsport) - 1:45.606
14. Filip Salaquarda (ISR) - 1:45.700
15. Sergy Afanasiev (J.D. Motorsport) - 1:45.717
16. Alberto Costa (Euronova Racing) - 1:45.839
17. Iosef Kral (Team JVA) - 1:45.878
18. Pablo Sanchez Lopez (Cram Competition) - 1:45.886
19. Fabio Leimer (Jenzer Motorsport) - 1:45.934
20. Matei Mihaescu (Jenzer Motorsport) - 1:46.077
21. Dominik Schraml (Alan Racing) - 1:46.430
22. Vladimir Arabadzhiev (J.D. Motorsport) - 1:46.539
23. Frankie Provenzano (ADM Motorsport) - 1:46.626
24. Michele Caliendo (ADM Motorsport) - 1:47.840
25. Alejandro Nunez (Pro Motorsport) - 1:47.860
26. Adam Khan (Alan Racing) - 1:48.232
27. Thomas Pivoda (ADM Motorsport) - 1:49.701

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
19.05. 14:40
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
19.05. 15:45
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
19.05. 23:00
Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
19.05. 23:30
Motorsport - DTM
24.05. 19:25

Aktuelle Bildergalerien

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

W-Series in Hockenheim 2019
W-Series in Hockenheim 2019

Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!
Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!

Formel 2 2019: Baku
Formel 2 2019: Baku

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Folgen Sie uns!

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Function Developer in Hybrid Safety Monitoring
Function Developer in Hybrid Safety Monitoring

Your Responsibilities Develop innovative safety strategies and functions for electric drive systems using state-of-the-art safety standards using modern simulation tools ...