powered by Motorsport.com

Zwei Jumbos für Brasilien

(Motorsport-Total.com) - Am 29. April fahren die IndyCars in Brasilien und genau eine Woche vorher, am kommenden Sonntag, heben zwei Jumbo-Jets der Nippon Cargo Air in Indianapolis ab. Ihr Ziel ist natürlich Sao Paulo, wo Saisonrennen Nummer vier über die Bühne gehen wird. Insgesamt haben die beiden Boeing 747 dann rund 200 Tonnen Equipment an Bord.

In Brasilien starten übrigens 27 statt der bisher immer 26 gemeldeten IndyCar-Teams. Lokalmatadorin Ana Beatriz greift für Andretti Autosport ins Lenkrad und wird damit zur Teamkollegin von Ryan Hunter-Reay, Marco Andretti und James Hinchcliffe. Beatriz hat bereits in Sebring getestet und soll das Auto auch beim Indy 500 fahren.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total Business Club

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter