powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Toronto: Der neue Zeitplan für den Indy-Sonntag

Mächtig was los: Der heutige IndyCar-Sonntag sieht gleich zwei Toronto-Rennen, die jedoch um jeweils 20 Runden verkürzt worden sind

(Motorsport-Total.com) - Der Wettergott wollte es so und nun gibt es am heutigen Sonntag im kanadischen Toronto gleich zwei IndyCar-Rennen. Der Start zu Toronto 1 erfolgt um 16:30 Uhr MESZ, das zweite Rennen beginnt um 22:15 Uhr MESZ. Aus Zeitgründen werden die Renndistanzen jeweils um 20 Runden verkürzt. Das bedeutet, dass jeweils 65 Rennrunden gefahren werden, was vermutlich einem Einstopp-Rennen gleichkommen wird.

Dreher Pace-Car

Kurios: Sogar das Pace-Car legt im Regen von Toronto einen Dreher hin Zoom

Die Startaufstellung zum ersten Rennen ist nach wie vor diejenige, die in der Qualifikation am Samstag ausgefahren wurde. Sebastien Bourdais (KV-Chevrolet) steht dort zum ersten Mal seit der Saison 2007 auf der Pole-Position. Das Qualifying für Toronto 2 wurde gestrichen. Die Startaufstellung für das zweite Rennen wird über die Entrant-Points (die Teamwertung, nicht die Fahrerwertung) gebildet.

Das bedeutet, dass Helio Castroneves (Penske-Chevrolet) das zweite Toronto-Rennen von der Pole-Position aus in Angriff nehmen wird. Einen Bonuspunkt wird es dafür jedoch nicht geben. Die Regenwahrscheinlichkeit rund um Toronto ist am Vormittag Ortszeit - also zum ersten Rennen - noch recht gering, steigt aber im Tagesverlauf an.


IndyCars in Toronto

Stetige Regenfälle machten am Samstag die planmäßige Durchführung von Rennen 1 unmöglich. Obwohl insgesamt 13 Runden hinter dem Pace-Car gefahren wurden, kam es nicht zu einem offiziellen Rennstart. Ryan Briscoe (Ganassi-Chevy) drehte sich, Will Power (Penske-Chevy) krachte in die Streckenbegrenzung, sein Teamkollege Juan Pablo Montoya erlitt ein Elektrikproblem. Alle drei müssen in Rennen 1 von hinten starten.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
24.05. 19:25
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
07.06. 21:00

Aktuelle Bildergalerien

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

W-Series in Hockenheim 2019
W-Series in Hockenheim 2019

Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!
Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!

Formel 2 2019: Baku
Formel 2 2019: Baku

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Software system engineer
Software system engineer

Main tasks Working in close cooperation with Product Engineering (Electronics) to develop system Specifying, Developing control system tests, including validation tests on ...

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Neueste Diskussions-Themen