powered by Motorsport.com
  • 17.01.2022 · 13:02

  • von Andre Wiegold, Co-Autor: David Malsher-Lopez

Tatiana Calderon wird erste Frau im IndyCar-Team von AJ Foyt

Tatiana Calderon wird die Rund- und Straßenkurse für AJ Foyt in der IndyCar-Saison 2022 bestreiten - Sie ist die erste Frau im Team der IndyCar-Legende

(Motorsport-Total.com) - Tatiana Calderon wird in der IndyCar-Saison 2022 ein Teilzeitprogramm für AJ Foyt abspulen und die Straßen- sowie Rundkursrennen bestreiten - die Ovale lässt die Kolumbianerin aus. AJ Foyt hat mit Dalton Kellett und IndyLights-Champion Kyle Kirkwood bereits zwei Vollzeitfahrer benannt und nun ein drittes Teilzeitauto für Calderon bestätigt.

Tatiana Calderon

Tatiana Calderon wird für AJ Foyt im Jahr 2022 ausgewählte Rennen bestreiten Zoom

Die 28-Jährige hat im Jahr 2021 einen IndyCar-Test in Mid-Ohio bestritten und sich einen Einstieg in die Serie als Ziel gesetzt. Dementsprechend freut sich Calderon auf ihren Start in der US-amerikanischen Formelmeisterschaft: "Seit ich vor elf Jahren meine Formelsport-Karriere in den Vereinigten Staaten begonnen habe, ist die IndyCar-Serie eine Messlatte für mich, und ein Traum wird wahr, wenn ich dieses Jahr in der Startaufstellung stehen werde."

Der Saisonstauftakt findet am 27. Februar in St. Petersburg statt - ein Rennen das die Kolumbianerin aus Bogota "nicht mehr abwarten" kann. "Ich bin mir der Herausforderung bewusst, die vor mir liegt, aber das ist die Chance meines Lebens, und ich will sie unbedingt nutzen", strotzt die Rennfahrerin voller Selbstvertrauen.

Calderon hat in ihrer Karriere essenzielle Erfahrungen im Formelsport gemacht und sich bis zur offiziellen Formel-1-Testfahrerin von Alfa Romeo hochgearbeitet. Zwischen 2013 und 2018 fuhr sie jeweils drei Jahre in der europäischen Formel 3 und GP3-Serie. Im Jahr 2019 folgte eine Saison in der Formel 2 - der Nachwuchsserie der Königsklasse. Zuletzt ging sie in der japanischen Super-Formula an den Start, in der sie in den Jahren 2020 und 2021 Teilzeitprogramme abspulte.

Tatiana Calderon nach ihrem ersten IndyCar-Test für A.J. Foyt Racing in Mid-Ohio

Calderon wird die Ovale in der IndyCar-Saison 2022 auslassen Zoom

AJ-Foyt-Teampräsident Larry Foyt freut sich auf den Neuzugang: "Ich bin von der Erweiterung unseres AJ-Foyt-Teams begeistert. Wir heißen Tatiana Calderon im Auto mit der Startnummer 11 willkommen. Sie hat beim Test in Mid-Ohio ihr Potenzial unter Beweis gestellt. Ich denke, dass unser Drei-Wagen-Team eine spannende Saison vor sich hat."

Da Calderon die fünf Ovalrennen - Texas, Indianapolis, Newton (zwei Läufe) und Madison - auslassen wird, wäre bei AJ Foyt noch Platz für einen weiteren Teilzeitfahrer, der das Auto mit der Startnummer 11 für die restlichen Rennen übernehmen könnte. Ein Kandidat ist Ryan Hunter-Reay, der sein Cockpit bei Andretti an Romain Grosjean abgeben musste. Der erfahrene Pilot hat bereits mit AJ Foyt gearbeitet und wäre für das Indianapolis 500 2022 ein heißes Eisen im Feuer.

Calderon ist nicht die erste Frau in der IndyCar-Serie. Danica Patrick, Kathrine Legge, Pippa Mann, Simona de Silvestro, Sarah Fisher und Janet Guthrie: Das ist nur eine Auswahl an Pilotinnen, die sich in der IndyCar-Serie und insbesondere beim Indy 500 versucht haben. Mit einem dritten Platz beim Indy 500 2009 ist Patrick die bisher erfolgreichste Frau beim IndyCar-Klassiker auf dem Superspeedway.

Formel E powered by Ran.de

Formel-E-Livestream

Nächstes Event

Berlin

14. - 15. Mai

Qualifying 1 Sa. 10:25 Uhr
Rennen 1 Sa. 14:25 Uhr
Qualifying 2 So. 10:25 Uhr
Rennen 2 So. 14:25 Uhr

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folge uns auf Twitter

Folgen Sie uns!

Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt