powered by Motorsport.com

IndyCar fährt bis 2028 in Long Beach: Betreiber und Lokalpolitik einigen sich

Ein Kronjuwel bleibt der IndyCar-Serie erhalten: Die Stadt Long Beach erzielt mit den Grand-Prix-Veranstaltern eine Einigung bis einschließlich 2028

(Motorsport-Total.com) - Ein Klassiker im jährlichen Kalender bleibt der IndyCar-Serie für einige weitere Jahre erhalten: Der Stadtrat von Long Beach hat sich zu Beginn des Jahres mit der Grand Prix Association of Long Beach auf eine Austragung des Rennens bis einschließlich 2028 geeinigt.

Josef Newgarden

Long Beach bleibt der IndyCar-Serie bis 2028 erhalten Zoom

Damit geht die bisher 46 Jahre währende Beziehung zwischen Stadt und Veranstaltung weiter. Die Genehmigung seitens der Lokalpolitik erfolgte übrigens einstimmig, wie die IndyCar-Serie in einer offiziellen Pressemitteilung verkündet.

"Die vom Stadtrat genehmigte Verlängerung des Grand Prix ist das Ergebnis ausführlicher Gespräche mit der Stadtverwaltung, die unserer Meinung nach für alle Beteiligten von Vorteil sind", sagte Jim Michaelian, Präsident und CEO der Grand Prix Association of Long Beach.

Long Beach und IndyCar: Lange Tradition

"Der Grand Prix war schon immer ein sehr starkes Gemeinschaftsereignis, und diese Vereinbarung verstärkt die einzigartige Beziehung mit der Stadt Long Beach in der Zukunft noch weiter. Unser Dank gilt all jenen, die dazu beigetragen haben, dies zu erreichen."


IndyCar-Finale 2021: Long Beach

Die Highlights von Rennen 16 von 16 der IndyCar-Serie 2021, dem Acura Grand Prix von Long Beach! Weitere Formelsport-Videos

Für dieses Jahr ist der Acura Grand Prix of Long Beach auf den 10. April terminiert. Die IndyCar-Serie wird sich dann den Stadtkurs unter anderem mit der IMSA WeatherTech SportsCar Championship und dem Porsche-Carrera-Cup Nordamerika teilen.

Das Event im Vorort von Los Angeles findet traditionell im April statt. In der 38 Jahre währenden IndyCar-Ära war dies nur zwei Mal nicht der Fall: 1984, als die CART-Serie auf dem Stadtkurs debütierte, und 2021. Die Premiere, die Mario Andretti gewann, fand am 31. März statt, und im vergangenen Jahr war fungierte das Rennen als Saisonfinale.

Der Grand Prix of Long Beach findet seit 1975 statt. Zwischen 1976 und 1983 zählte das Rennen zum Formel-1-Kalender, ehe der US-Formelsport übernahm. Rekordsieger ist Al Unser jun. mit sechs Erfolgen (1988, 1989, 1990, 1991, 1994, 1995). Michael Andretti schaffte an der Westküste ein besonderes Kunststück: 1986 holte er in Long Beach seinen ersten CART-Sieg, 2002 seinen letzten.

Neueste Kommentare

Formel E powered by Ran.de

Formel-E-Livestream

Nächstes Event

New York

16. - 17. Juli

Qualifying 1 Sa. 14:30 Uhr
Rennen 1 Sa. 18:30 Uhr live auf ran.de
Qualifying 2 So. 14:30 Uhr
Rennen 2 So. 18:30 Uhr live auf ran.de

Folge uns auf Twitter

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!