powered by Motorsport.com

"Start me up": Rolling Stones in Indy

(Motorsport-Total.com) - Der 4. Juli ist bekanntlich der US-amerikanische Unabhängigkeitstag. Der Indianapolis Motor Speedway kann an diesem Tag mit einer ganz besonderen Attraktion aufwarten: Die Rolling Stones kommen nach Indy! Es ist eines von 15 großen Stadion-Events der britischen Rock'n'Roll-Urgesteine, die in diesem US-Sommer - im wahrsten Sinne des Wortes - über die Bühne gehen.

Das Besondere daran: Es ist das erste Mal, dass auf dem Indianapolis Motor Speedway ein großes Konzert nicht im Rahmen einer Motorsportveranstaltung stattfinden wird. Das diesjährige Indy 500 steigt am 24. Mai, die NASCAR ist dann Ende Juli zu Gast.

Große US-Speedways für große Musikveranstaltungen zu buchen, wird in den USA immer gängiger: Paul McCartney spielt zum Beispiel Ende Juni auf der Monster-Mile von Dover, Mitte Juli steigt im Michigan International Speedway ein riesiges Country-Fest.

Neueste Diskussions-Themen

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige