powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Nach dem Indy 500: Hoffen auf den Aufschwung

Knapp sieben Millionen US-Amerikaner verfolgten am Sonntag das Indy 500 - nun hoffen die IndyCars auf eine Fortsetzung des Aufschwungs

(Motorsport-Total.com) - Gemäß der ersten Quotenzählung lockte das diesjährige Indy 500 knapp sieben Millionen Zuseher vor die US-Bildschirme. In den offiziellen Overnight-Ratings der Nielsen Media Research bekam das 96. Indy 500 eine Bewertung von 4,3 und hatte damit sogar knapp die Nase vor dem Coca-Cola 600 der NASCAR wenig später in Charlotte (4,1).

Charlie Kimball, Rubens Barrichello, James Hinchcliffe, Marco Andretti, Justin Wilson, Scott Dixon, Takuma Sato, Ryan Briscoe, Dario Franchitti, Tony Kanaan

Sehr unterhaltsam: Das diesjährige Indy 500 bot jede Menge Rennaction Zoom

Es war das beste Indy-Ergebnis seit der Auflage von 2008, was IndyCar-Chef Randy Bernard sehr positiv zur Kenntnis nahm. "Es war ein bemerkenswertes Rennen", kommentierte Bernard. "Wir haben von unserem Vorzeige-Event nicht mehr erwarten können. Hoffentlich hat es den Leuten gefallen und sie schauen sich in dieser Saison noch mehr Rennen an."

Denn abgesehen vom Indy 500 hat die IndyCar-Serie nach wie vor ein massives Quotenproblem vor allem bei den Rennen, die nicht auf den großen öffentlichen TV-Sendern laufen. Die Quoten dieser Events lagen 2012 teilweise sogar unter 300.000 Zusehern, in der Saison 2011 waren es durchschnittlich rund 400.000. Viel zu wenig, um die großen US-Sponsoren in die Serie zu locken.

So ist auch die Aussage von Dario Franchitti zu verstehen: "Ich hoffe, dass die Leute auch bei unseren anderen Rennen einschalten und verfolgen, was wir Woche für Woche so machen", sagte der Indy-500-Gewinner. "Die Besucherzahlen an der Strecke sind gut, aber wir müssen unsere TV-Quoten verbessern. Unsere Show ist gut. Sei es auf den Rundstrecken, Straßenrennen oder hier in Indianapolis."

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30

Aktuelle Bildergalerien

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Formel 2 2019: Sachir
Formel 2 2019: Sachir

Formel E: Rollout des Porsche-Boliden
Formel E: Rollout des Porsche-Boliden

Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01
Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01

Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams
Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams

Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019
Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
KfZ-Mechatroniker/in
KfZ-Mechatroniker/in

Wir suchen für unsere Werkstatt eine/n Mitarbeiter/in, der/die unser Teammit LEIDENSCHAFT unterstützt. "Tuning - Service - Motorsport", das istunser Geschäft. ...