powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Kentucky: Rahal kehrt zu Sarah Fisher zurück

(Motorsport-Total.com) - Graham Rahal wird am kommenden Wochenende beim Kentucky Indy 300 wieder für Sarah Fisher Racing fahren. Nach St. Petersburg, Alabama und Long Beach ist es das vierte Saisonrennen, das der 21-Jährige für diese Mannschaft bestreiten wird. Beim Indy 500 saß Rahal in einem Auto des Rahal/Letterman-Teams, in Iowa gab er ein Gastpiel bei Dreyer and Reinbold.

Seit dem Toronto-Wochenende kehrte der Youngster zu seinem langjährigen Arbeitgeber Newman/Haas zurück. Kentucky stand jedoch nicht auf dem Rahal-Kalender, weshalb eine Rückkehr zu Sarah Fisher möglich wurde. Nach Kentucky wird Rahal die IndyCar-Saison 2010 bei Newman/Haas zu Ende fahren.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
24.05. 19:25
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
08.06. 11:45

Aktuelle Bildergalerien

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

W-Series in Hockenheim 2019
W-Series in Hockenheim 2019

Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!
Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!

Formel 2 2019: Baku
Formel 2 2019: Baku

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Neueste Diskussions-Themen

Aktuelle Formelsport-Videos

Stock-Block-Motor von Mercedes beim Indy 500
Stock-Block-Motor von Mercedes beim Indy 500

Indy 500 2019: Highlights Shootouts
Indy 500 2019: Highlights Shootouts

Indy 500 2019: Highlights
Indy 500 2019: Highlights "Fast Friday"

Indianapolis Grand Prix in 30 Minuten
Indianapolis Grand Prix in 30 Minuten

Indianapolis Grand Prix: Rennhighlights
Indianapolis Grand Prix: Rennhighlights