Startseite Menü

Kentucky: Rahal kehrt zu Sarah Fisher zurück

(Motorsport-Total.com) - Graham Rahal wird am kommenden Wochenende beim Kentucky Indy 300 wieder für Sarah Fisher Racing fahren. Nach St. Petersburg, Alabama und Long Beach ist es das vierte Saisonrennen, das der 21-Jährige für diese Mannschaft bestreiten wird. Beim Indy 500 saß Rahal in einem Auto des Rahal/Letterman-Teams, in Iowa gab er ein Gastpiel bei Dreyer and Reinbold.

Seit dem Toronto-Wochenende kehrte der Youngster zu seinem langjährigen Arbeitgeber Newman/Haas zurück. Kentucky stand jedoch nicht auf dem Rahal-Kalender, weshalb eine Rückkehr zu Sarah Fisher möglich wurde. Nach Kentucky wird Rahal die IndyCar-Saison 2010 bei Newman/Haas zu Ende fahren.

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

Rekationen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Rekationen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia
Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
CNC-Dreher (m/w)
CNC-Dreher (m/w)

Ihre Aufgaben: CNC-Drehen an Mazak Quick Turn Nexus 200 II Programmierung mit der Steuerung Mazatrol Matrix Einrichten von Maschine und Werkzeugen Einstellen und Einrichten ...

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE