Startseite Menü

Fahrertausch bei Harding: Conor Daly ersetzt Gabby Chaves

Beim IndyCar-Rennen in Toronto feiert Conor Daly sein Comeback: Bei Harding ersetzt er den glücklosen Gabby Chaves, der aber im Team bleibt

(Motorsport-Total.com) - Conor Daly wird an diesem Wochenende bei den Rennen der IndyCar-Serie in Toronto im Harding-Team Gabby Chaves ersetzten. Das gab der Rennstall am Dienstag bekannt. Den Fahrertausch nimmt das Team nach eigenen Angaben mit Blick auf das kommende Jahr vor, wenn Harding von einem auf zwei Autos aufstocken will.

Conor Daly

Conor Daly kehrt in Toronto ins IndyCar-Cockpit zurück Zoom

Für das mögliche zweite Cockpit neben Chaves, der weiterhin im Team bleibt, kann sich Daly in Toronto empfehlen. "An diesem Punkt der Saison richten wir unsere ganze Aufmerksamkeit auf die Saison 2019", sagt Harding-Team-Präsident Brian Barnhart.

"Wenn wir zu einem Team mit zwei Fahrzeugen werden können, bieten alle verbleibenden Rennen und Tests die Möglichkeit zur Fahrerbewertung, um festzustellen, wer im Jahr 2019 Gabbys Teamkollege wird. Gabby ist immer noch voll angestellt und steht für den Rest des Jahres und 2019 bei Harding unter Vertrag", erklärt Barnhardt.

Allerdings war die Zusammenarbeit zwischen dem US-Piloten mit kolumbianischen Wurzeln und dem in diesem Jahr erstmals die komplette IndyCar-Saison bestreitendem Team bisher nicht von Erfolg gekrönt. Zwei 14. Plätze waren bislang Chaves' beste Ergebnisse. Auch eine Veränderung der Teamstruktur, der vormalige Technikchef Gerard Taylor betreut seit dem Rennen in Elkhart Lake als Renningenieur das Auto von Chaves, brachte keinen Aufschwung.

Für Daly bietet die Chance bei Harding die Möglichkeit, wieder in der IndyCar-Serie Fuß zu fassen. Der Sohn des früheren Formel-1-Pilote Derek Daly hatte sein Cockpit bei A.J. Foyt nach der Saison 2017 verloren und war in diesem Jahr bisher nur das Indianapolis 500 gefahren.

Offen lässt Harding in seiner Mitteilung, ob der Fahrertausch in Toronto eine einmalige Angelegenheit sein soll, oder ob Daly auch bei den weiteren Rennen anstelle von Chaves fahren soll.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
11.08. 14:00
Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen
11.08. 14:30
Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen
12.08. 11:45
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
12.08. 15:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
12.08. 20:45

Aktuelle Bildergalerien

Audis Weg zum Titel in der Formel E 2017/18
Audis Weg zum Titel in der Formel E 2017/18

Formel E in New York, Sonntag
Formel E in New York, Sonntag

Formel E in New York, Samstag
Formel E in New York, Samstag

Formel-3-EM in Zandvoort 2018
Formel-3-EM in Zandvoort 2018

Formel-3-EM auf dem Norisring 2018
Formel-3-EM auf dem Norisring 2018

Formel E in Zürich
Formel E in Zürich

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Aktuelle Formelsport-Videos

Laguna Seca im IndyCar-Kalender 2019
Laguna Seca im IndyCar-Kalender 2019

Formel E New York: Vergne siegt, Audi ist Meister
Formel E New York: Vergne siegt, Audi ist Meister

Formel E New York: Buemi im Regen auf Pole
Formel E New York: Buemi im Regen auf Pole

Formel E New York: Vergne krönt sich zum Champion!
Formel E New York: Vergne krönt sich zum Champion!

Formel E New York: Buemi auf Pole, Drama um Vergne
Formel E New York: Buemi auf Pole, Drama um Vergne

Motorsport-Total.com auf Twitter