Startseite Menü

Dan Wheldon: Todesursache Kopfverletzungen

Der zuständige Gerichtsmediziner von Las Vegas teilte die offizielle Todesursache mit: Dan Wheldon starb am Sonntagabend an schweren Kopfverletzungen

(Motorsport-Total.com) - Nach einer Autopsie in Las Vegas steht fest, dass Dan Wheldon bei seinem Unfall am Sonntagabend an schweren Kopfverletzungen gestorben ist. Dies teilte Michael Murphy, der zuständige Gerichtsmediziner von Clark County, am Montagabend offiziell mit. Demnach wurde Wheldon um 13:54 Uhr Ortszeit, also um 22:54 Uhr MESZ, im Universitätskrankenhaus von Las Vegas für tot erklärt.

Dan Wheldon

Der zweifache Indy-500-Sieger Dan Wheldon starb an Kopfverletzungen Zoom

Etwa eine Stunde später, nachdem die Piloten und Teammitglieder informiert wurden, teilte IndyCar-Chef Randy Bernard auch der Öffentlichkeit mit, dass Dan Wheldon den Massencrash nicht überlebt habe. Das Rennen wurde abgebrochen, die Piloten drehten kurze Zeit später fünf Runden zu Ehren ihres toten Kollegen.

Neben Wheldon waren unter anderem auch Will Power, J.R. Hildebrand und Pippa Mann in den Massencrash verwickelt. Auch diese drei Piloten wurden am Sonntagabend ins Krankenhaus gebracht. Während Power bereits wenige Stunden später wieder entlassen wurde, blieben Hildebrand (Verletzung am Brustbein) und Mann (Verbrennungen an der rechten Hand) eine Nacht im Hospital. Beide sind ebenfalls wieder auf dem Heimweg.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.01. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Das neueste von Motor1.com

Vergessene Studien: Bertone Ramarro Corvette (1984)
Vergessene Studien: Bertone Ramarro Corvette (1984)

Offiziell: Bram Schot ist neuer Audi-Chef
Offiziell: Bram Schot ist neuer Audi-Chef

Aston Martin Valkyrie: Alle Infos zum Motor
Aston Martin Valkyrie: Alle Infos zum Motor

Tatsächlicher Verbrauch: VW T-Roc 1.6 TDI
Tatsächlicher Verbrauch: VW T-Roc 1.6 TDI

Der neue BMW 3er G20 (2019) im Test
Der neue BMW 3er G20 (2019) im Test

Land Rover Defender (2020) als Kurzversion erwischt
Land Rover Defender (2020) als Kurzversion erwischt

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE