Startseite Menü

Bourdais wechselt zu KV Racing

Sebastien Bourdais hat ein neues IndyCar-Team gefunden: Der 34-jährige Franzose hat bei KV Racing einen Zweijahresvertrag unterschrieben

(Motorsport-Total.com) - Tony Kanaan geht, Sebastien Bourdais kommt. Der 34-jährige Franzose hat bei KV Racing einen Zweijahresvertrag unterschrieben und wird damit zum neuen Teamkollegen von Simona de Silvestro. Bourdais ist damit auch der Nachfolger von IndyCar-Routinier Kanaan, der ab der kommenden Saison für Chip Ganassi fahren wird. Die vergangenen beiden Jahre verbrachte der vierfache ChampCar-Champion (2003 bis 2007) im Team von Dragon Racing.

Sebastien Bourdais

Sebastien Bourdais fährt in den kommenden Jahren für KV Racing Zoom

"Ich möchte mich bei Kevin Kalkhoven, Jimmy Vasser und James Sullivan für diese Chance bedanken", ließ Bourdais mitteilen - Sullivan ist ab sofort der dritte Teilhaber im KV-Team. "Die Tatsache, dass wir so früh zu einer Vereinbarung gekommen sind und diese sogar über zwei Jahre geht, zeigt die Entschlossenheit des Teams für eine neue Ära bei den IndyCars. Ich freue mich darauf, meine neue Mannschaft kennen zu lernen und so schnell wie möglich zum Testen zu gehen."

Bourdais gewann zwischen 2003 und 2007 nicht weniger als 31 seiner 74 IndyCar-Rennen für Newman/Haas. Nach der Wiedervereinigung (2008) und seinem Formel-1-Abstecher (2008/2009)kehrte er in der Saison 2011 zurück und bestritt bisher insgesamt 38 Rennwochenenden, allerdings ohne ganz oben auf dem Podium zu stehen. Seine beste Platzierung für Dragon Racing war ein zweiter Platz in Toronto. Dazu gesellten sich noch zwei dritte Plätze ebenfalls in Toronto und Baltimore.

"Ich bin noch gegen ihn gefahren und weiß, dass er ein außergewöhnlicher Fahrer und echter Champion ist", sagte Vasser. "Wir freuen uns darauf, mit ihm viele Rennen zu gewinnen." Sein Teilhaber Kalkhoven ergänzte: "Sebastien ist ein Champion und wir wollen zusammen mit ihm noch einige weitere Meisterschaften gewinnen." Neben Bourdais hatte das KV Team auch mit James Hinchcliffe gesprochen, dessen Zukunft weiter unklar ist.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.01. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Aktuelle Formelsport-Videos

Formel E: So funktioniert der neue
Formel E: So funktioniert der neue "Attack Mode"

Crash von Sophia Flörsch aus allen Perspektiven
Crash von Sophia Flörsch aus allen Perspektiven

Interview: Castroneves über Patrick und W-Series
Interview: Castroneves über Patrick und W-Series

Helio Castroneves in ungewohnter Mission
Helio Castroneves in ungewohnter Mission

IndyCar Sonoma 2018: Das Rennen in 30 Minuten
IndyCar Sonoma 2018: Das Rennen in 30 Minuten
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE